| 00.00 Uhr

Lokalsport
Tolles Turnierwochenende lässt VfL Leverkusen jubeln

Leverkusen. Fast 40 Mannschaften tummelten sich in den vergangenen beiden Tagen bei idealem Wetter auf der Sportanlage Tannenbergstraße. Von Daniel Oelbracht

Es gibt Augenblicke, die machen ein Fußballspiel unvergesslich. Dabei muss es nicht immer gleich Weltmeisterschaft oder Champions League sein. Beim zweitägigen Turnierwochenende des VfL Leverkusen werden sich die Beteiligten zum Beispiel sicher noch lange daran erinnern, dass der Trainer von Borussia Kalk beim D-Junioren-Turnier ein Tor seiner eigenen Mannschaft aberkannte, weil ein zweiter Ball aufs Feld gerollt war. Das nennt sich wahrlich Fairplay.

Liam Bartels aus der F-Jugend des VfL wird dagegen noch lange an das Finale am Samstag zurückdenken. Der Torwart wahrte im Elfmeterschießen die Nerven und hielt gleich zwei Strafstöße von Schützen des des SV Schlebusch, der sich deshalb am Ende mit 3:5 geschlagen geben musste. Liam und sein VfL hatten bereits in der Vorwoche das Martin-Hoch-Gedächtnisturnier in Hürth gewonnen, nun folgte der nächste Triumph.

"Es waren tolle Tage auf unserer Anlage. Die Kinder sind glücklich, und angesichts des reibungslosen Ablaufes sind wir Erwachsenen es auch. Das waren super Turniere", fasste Thomas Forsbach zusammen. Er freute sich auch über die gute Besucherresonanz: Am Wochenende besuchten bei idealem Fußballwetter insgesamt über 700 Menschen die Sportanlage an der Tannenbergstraße. Ein Publikumsmagnet war das DFB-Mobil, bei dem die Kinder verschiedene Geschicklichkeitsübungen mit Ball absolvieren mussten, um eine Urkunde zu ergattern. Beliebt waren auch die Hüpfburg, das Kinderschminken und das Torwandschießen.

Während bei den sechs Bambini-Mannschaften der Spaß am Fußball im Mittelpunkt stand und mit Medaillen und Süßigkeiten für alle Spieler belohnt wurde, kämpften die Teams in den übrigen Altersklassen um Tore und Punkte. Folgende Platzierungen ergaben sich (die jeweils besten vier Mannschaften sind aufgeführt): F-Junioren: 1. VfL Leverkusen, 2. SV Schlebusch III, 3. FC Niederkassel, 4. VfL Leverkusen III. E-Junioren: 1. SF Baumberg, 2. FSV Witten, 3. VfL Leverkusen II, 4. Roland Bürrig II. D-Junioren: 1. Borussia Kalk, 2. VfL Leverkusen U 13, 3. ASC Ratingen-West, 4. VfL Leverkusen U 12.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Tolles Turnierwochenende lässt VfL Leverkusen jubeln


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.