| 00.00 Uhr

Lokalsport
TSV-Jugend mit vielen Favoriten bei den NRW-Meisterschaften

Leverkusen. 53 Einzelsportler und sechs Staffeln hat der TSV Bayer 04 für die NRW-Jugendmeisterschaften in Wattenscheid gemeldet. Die heute beginnenden Wettkämpfe umfassen die Klassen U20, U18 und U16.

In der U20 führen Sean Roth und Marc Andre Jacobs die Meldeliste im Stabhochsprung an. Felix Fuermann rangiert im Speerwurf an Position zwei. Bjarna Liv Lakämper ist über 100 Meter Hürden mit der drittbesten Zeit gemeldet. Mona Khulusi steht mit Kugel und Diskus jeweils auf Platz vier.

In der U18 führt Leo Büth das Feld der Diskuswerfer an. Zudem hat der Deutsche U16-Meister von 2015 auch im Kugelstoßen gute Aussichten auf Edelmetall. Bei den Mädchen ist Cimberly Dreistein mit der besten Kugelstoßweite verzeichnet. Im Diskuswurf notiert sie auf dem Bronzerang. Victoria Krause hat im Speerwurf 2,58 Meter Vorsprung. Die 4x100-Meter-Staffel der Jungen liegt ebenso an zweiter Position, wie Rebekka Leslie Babilon über 400 und Alexandra Lang über 3000 Meter. Sven Hauck nimmt über 400 Meter im Vorfeld die dritte Stelle ein - ebenso Ben Zapka über 800 Meter.

Finn Jakob Torbohm gilt im Stabhochsprung-Wettbewerb der M15 als Favorit. Luzie Ronkholz und Jan Dittrich sind bei den 15-Jährigen auf dem Papier zweitbeste 800-Meter-Läufer. Luisa Hood nimmt im Weitsprung Platz drei ein. Auch beiden U16-Sprintstaffeln darf ein Podestplatz zugetraut werden.

(dora)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TSV-Jugend mit vielen Favoriten bei den NRW-Meisterschaften


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.