| 00.00 Uhr

Lokalsport
Verletzungen trüben die Vorfreude beim SVS

Lokalsport: Verletzungen trüben die Vorfreude beim SVS
Coach Tsaprantzis und der FCL testen heute Abend in Benrath. FOTO: UM (archiv)
Leverkusen. Für den Fußball-Landesligisten aus Schlebusch läuft die Vorbereitung wenig zufriedenstellend. Gleiches gilt für den FCL.

Von einer gelungenen Vorbereitungsphase auf die Rückrunde können weder die Fußballer des SV Schlebusch noch die des FC Leverkusen sprechen. Bei beiden Landesligisten gab es in den vergangenen Wochen immer wieder Probleme mit Verletzungen und auch die Witterungsverhältnisse taten ein Übriges dazu. "Wir haben leider einige Trainingseinheiten auf dem Platz streichen müssen", sagte Schlebuschs Co-Trainer Kristian Fischer. Am Sonntag (15.15 Uhr) empfangen die Schlebuscher im SV Lohmar das aktuelle Schlusslicht der Liga zum ersten Pflichtspiel des neuen Jahres.

Derzeit bangt der SVS noch um den Einsatz einiger Akteure. Christopher Hinzmann zog sich im Testspiel gegen Vohwinkel eine Bänderdehnung im Sprunggelenk zu - sein Einsatz wird sich erst kurz vor dem Anstoß entscheiden. Tobias Grützner steht nach überstandenem Kreuzbandriss vor der Rückkehr ins Mannschaftstraining, nächste Woche soll ein letzter Belastungstest Klarheit bringen. Mirza Halilovic muss sich einer Leisten-Operation unterziehen und wird in den kommenden Wochen nicht zur Verfügung stehen. Kurzfristig hat der SVS noch ein Testspiel organisiert: Heute Abend empfängt Schlebusch den Bezirksligisten SV Wermelskirchen (19.45 Uhr).

Ebenfalls heute (19.30 Uhr) überprüfen die Fußballer des FCL beim Bezirksligisten SG Benrath-Hassels ein letztes Mal ihre Form. Dem Spielertrainergespann Erkan Öztürk und Chrisovalantis Tsaprantzis standen in den vergangenen Wochen zumeist nur wenige Spieler zur Verfügung. "Wir hoffen natürlich, dass sich der Zustand mit Wiederaufnahme der Meisterschaft bessern wird. Fest steht, dass wir uns für den Klassenerhalt steigern müssen", betont Tsaprantzis, der mit seinem Team kommende Woche Donnerstag (20 Uhr) gegen den Achten TuS Oberpleis in die Meisterschaft startet.

(lhep)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Verletzungen trüben die Vorfreude beim SVS


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.