| 00.00 Uhr

Lokalsport
Versöhnlicher Abschluss für BBZ

Lokalsport: Versöhnlicher Abschluss für BBZ
Julia Loock steuerte ein halbes Dutzend Punkte zum BBZ-Sieg bei. FOTO: MISERIUS
Leverkusen. Die Zweitliga-Basketballerinnen aus Opladen beenden die Saison auf Rang fünf. Von Sebastian Laule

Die Stimmung in der gut gefüllten Heisenberg-Halle war einem letzten Saisonspiel angemessen. Das lag in erster Linie am starken Auftritt der Gastgeber. "Wir wollen uns auf jeden Fall mit einem Sieg aus der Saison und von unseren Fans verabschieden. Darauf wird jeder Spielerin absolut brennen", hatte Birgit Kunel vor der Partie gegen die Osnabrücker Titans versprochen - und Wort gehalten. BBZ Opladen zeigte zum Ausklang der 2. Basketball-Bundesliga Tempo, Aggressivität sowie Zusammenhalt auf und neben dem Feld. Verdienter Lohn war ein 78:64 (42:38)-Erfolg.

Als die Meldung von den Ergebnissen der Konkurrenz die Runde machte, war die Feierlaune noch ausgeprägter: Überraschend verloren die Baskets Grünberg beim längst als Absteiger feststehenden Barmer TV, was Opladen in der Endabrechnung doch noch auf Platz fünf hievte. "Wenn wir die ganze Saison als Maßstab nehmen, ist das genau der Platz auf den wir gehören", sagte Kunel. "Die Mannschaft hat sich diese Platzierung durch ihre starke zweite Saisonhälfte verdient. Deswegen sind wir glücklich und zufrieden."

Dass an dessen Ende auch ein eigener Erfolg stand, musste sich ihre Mannschaft besonders im ersten Durchgang hart erkämpfen. Für OTB, das die Spielzeit letztlich als Tabellenzehnter beendet, ging es zwar um nichts mehr, doch auch der Aufsteiger aus Niedersachsen war auf einen versöhnlichen Abschluss aus. "Der Gegner war stark und hat uns alles abverlangt, aber wir hatten die ganze Zeit unsere eigenes Ziel vor Augen." Einige kurze Schwächephasen habe sich ihr Team zwar gegönnt, insgesamt den Gegner aber im Griff gehabt.

Ein kurzer Temposchub vor der Pause brachte die Halbzeitführung. Im dritten Viertel (22:11) fiel dann bereits die Vorentscheidung. "Wichtig war, dass wir auch danach nie nachgelassen haben", stellte Kunel zufrieden fest. Die Punkte waren auf Opladener Seite gleichmäßig verteilt, auch wenn die eigentlich angeschlagene Nicola Happel und einmal mehr Jill Stratton herausragten. "Alle haben gepunktet, das zeigt, dass sich alle unbedingt beteiligen wollten - und haben", resümierte Kunel den gelungenen Abschluss.

BBZ: Flaskamp (5), Happel (23), Krause (4), Loock (6), Marcus (5), Prudent (4), Schütter (9), Stratton (20), Wolff (2).

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Versöhnlicher Abschluss für BBZ


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.