| 00.00 Uhr

Lokalsport
Volleyball: Zhou auch mit einer Punkteteilung zufrieden

Lokalsport: Volleyball: Zhou auch mit einer Punkteteilung zufrieden
Zhong Yu Zhou gewann mit einem ersatzgeschwächten Team. FOTO: UM
Leverkusen. Zum dritten Mal in den vergangenen drei Wochen mussten sich die Volleyballerinnen des TSV Bayer 04 Leverkusen die Punkte teilen. Von Tobias Brücker

Beim 3:2 (21:25/21:25/25:23/25:19/15:12)-Erfolg zwang die Mannschaft von Headcoach Zhong Yu Zhou ihren Gegner TV Gladbeck trotz personellem Engpass nach 0:2-Satzrückstand noch in den fünften Satz - und erhält so zwei Zähler.

Durch die Punkteteilung verlor der TSV allerdings weiter Boden auf das Team der Deutschen Sporthochschule Köln (DSHS), das Meisterschaftsmitfavorit VfL Oythe überraschend deutlich mit 3:0 besiegte. "Dass Köln in Oythe gewinnt, passt mir gar nicht", betonte Abteilungsleiter Jürgen Rothe mit einem Augenzwinkern. Bei ihm, der das Duell krankheitsbedingt nicht verfolgen konnte, herrschte jedoch kein Verdruss über das eigene Ergebnis. Mit Isabel Schneider und Ruth Scheuvens habe sich das Lazarett kurzfristig weiter gefüllt. Immerhin: Die Ausfallzeit der beiden wichtigen Stützen bleibt wohl überschaubar. Viel schwerer wiegt die lange Leidenszeit von Laura Schneider (Kreuzbandriss), die für einige Wochen Gesellschaft von Zugang Ivana Bradara bekommt.

Die 29-Jährige aus Bosnien-Herzegowina zog sich vor kurzem einen Bänderriss im Sprunggelenk zu. "Die Schwellung ging inzwischen zurück, die Schmerzen blieben", beschrieb Rothe die Tage nach dem Unfall. Ein MRT gab schließlich Aufschluss. Im Training hatte Bradara einen Block gesetzt, war im Zuge dessen unglücklich gelandet. "Sie wird uns vier bis sechs Wochen ausfallen", erklärte Rothe.

So trat der TSV in Gladbeck mit nur acht etatmäßigen Spielerinnen an, aus dem Oberligateam half Kerstin Wensing aus. "Wir mussten kämpfen", betonte Zhou, der sich ebenso wie Abteilungsleiter Rothe einen Virus eingefangen hatte. "Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden."

In der Tabelle zog Bayer mit Oythe gleich. Beide sammelten bisher 20 Punkte, der VfL hat jedoch eine Partie mehr absolviert - ebenso wie Spitzenreiter Köln mit 24 Zählern.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Volleyball: Zhou auch mit einer Punkteteilung zufrieden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.