| 00.00 Uhr

Lokalsport
Werfer des LTV mit starken Leistungen in Plettenberg

Leichlingen. Bei einem Werfer-Meeting im sauerländischen Plettenberg gelang Andrea Heile vom Leichlinger TV ein neuer Landesrekord. In der Klasse W55 schleuderte sie den Drei-Kilo-Hammer 37,88 Meter weit. Damit brach sie den Rekord ihrer Vereinskollegin Birgit Reimerdes (35,54 Meter), den diese seit 2015 gehalten hatte. Auch bei den Werfertagen in Bad Oyenhausen stellte Heile mit 3241 Punkten im Werfer-Fünfkampf eine neue persönliche Bestleistung auf.

Der Nachwuchs des LTV glänzte indes bei den Internationalen Werfertagen in Fränkisch-Crumbach. Marc Okun präsentierte sich dort stark verbessert. Mit 64,90 Metern verfehlte er seine eigene Bestleistung nur um 1,37 Meter. Am Ende wurde er Zweiter in der U20. Bei den Landesmeisterschaften in Olfen verteidigte Okun zudem seinen Titel - 62,31 Meter reichten dem Talent dafür. Nur bei den Deutschen Meisterschaften der U23, die in Leverkusen stattfanden, war Okun mit seiner Weite und dem dort erreichten 7. Platz nicht zufrieden. Bei den Westdeutschen Meisterschaften in Bottrop konnte er sich hingegen als bester Jugendlicher mit 52,89 Metern den 5. Platz sichern.

Michelle Döpke hatte sich bei der U23-DM viel vorgenommen, musste sich letztlich aber mit dem vierten Platz begnügen (60 Meter). Die Weite reichte jedoch, um nach dem dritten Wettkampf des Hammerwurf-Cups des Deutschen Leichtathletik-Verbandes die Führung zu übernehmen. Mit 61 Metern gewann Döpke zudem - wie Okun - den Titel bei den Landesmeisterschaften in Olfen. In Bottrop wurde sie Westdeutsche Meisterin (60,30).

(sb)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Werfer des LTV mit starken Leistungen in Plettenberg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.