| 00.00 Uhr

Lokalsport
Zehn Siege für TSV-Nachwuchs bei Heim-Meeting

Leverkusen. Auf der heimischen Fritz-Jacobi-Anlage wusste der Nachwuchs des TSV Bayer Leverkusen beim Nikolaussportfest zu überzeugen. Neben zehn Siegen erkämpften sich die Athleten zahlreiche Podestplätze. Rund 200 Sportlerinnen und Sportler läuteten dabei die Hallensaison 2015/2016 ein.

Zehn Siege gingen auf das Konto der Bayer 04-Athleten. In der Altersklasse M13 freuten sich Jan Bauerdiek (7,94 Sekunden - Platz eins) und Finn Jakob Torbohm (8,25 Sekunden - Platz zwei) über einen Doppelerfolg. Mit dem Sieg im Stabhochsprung (3,30 Meter) und Platz drei im Weitsprung (4,89 Meter) sicherte sich Finn Jakob Torbhom zwei weitere Medaillen. Jan Bauerdiek sprang im Weitsprung mit 5,40 Metern zu Sieg Nummer zwei. Für einen weiteren Doppelsieg sorgten Paul Lohmar und Lasse Kriegeskotte im Weitsprung der Altersklasse M14. Für Paul Lohmar wurden 6,02 Meter gemessen.

Das Kugelstoßen war sowohl in der männlichen Jugend U14, als auch in der weiblichen Jugend U16 fest in Leverkusener Händen. Alexander Stöveken (M13) wuchtete die Kugel auf gute 10,09 Meter und wurde Erster. Disziplinkollegin Cimberly Dreistein (W14) baute ihre Siegesserie weiter aus und landete mit 13,53 Metern überlegen auf dem obersten Podestplatz.

Ebenfalls siegreich im Kugelstoßen war Leo Büth (M15). Mit 16,44 Metern war ihm Platz eins nicht zu nehmen. Über 60 Meter Hürden sprintete Leon Es-Sayed in 8,98 Sekunden am schnellsten durch den Hürdenwald.

(jasi)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Zehn Siege für TSV-Nachwuchs bei Heim-Meeting


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.