| 00.00 Uhr

Lokalsport
Zu viele Ausfälle: LTV sagt Testspiele ab

Leichlingen. Das Lazarett füllt sich immer mehr und so langsam herrscht beim Leichlinger TV höchste Alarmstufe. Heute in zwei Wochen startet der Westdeutsche Handballmeister in die neue Saison, doch die personellen Voraussetzungen sehen düster aus. Vier Verletzte bedeuten beim dünnen Kader, dass Trainer Frank Lorenzet derzeit lediglich sieben Feldspieler zur Verfügung stehen. Definitiv zu wenig, um beruhigt ins erste Pflichtspiel zu gehen, das den LTV am Wochenende des 27./28. August im Rahmen des DHB-Pokals zur SG Bietigheim nach Baden-Württemberg führt.

Der Kreuzbandriss von Marcus Bouali trieb das Verletzungspech der "Pirates" am vergangenen Wochenende auf die Spitze. Der Neuzugang verletzte sich ausgerechnet beim vereinseigenen Pirates-Cup schwer. Neben ihm reihten sich Damian Bungart (Adduktorenprobleme) und David Kreckler (Bluterguss) in die Liste der Angeschlagenen ein. Ousse Lajnef fällt zudem weiter mit einer Oberschenkelverletzung aus. Immerhin Keeper Ante Vukas mischt nach überstandenem Muskelfaserriss wieder voll mit.

Lorenzet zog unter der Woche die ersten Konsequenzen. Das für morgen geplante Testspiel gegen den TuS Opladen sowie eine weitere Partie gegen den TV Aldekerk sagten die Leichlinger ab. "Weitere Belastungen machen derzeit einfach keinen Sinn", sagt Lorenzet. "Wir haben keine funktionierende zweite Mannschaft und A-Jugend. Da sind wir in solchen Situation schnell machtlos."

In der Tat: Die Ursachen für die aktuelle Lage sind schnell gefunden. Vielmehr ist die Suche nach einer Lösung schwierig. Lorenzet kündigte bereits an, noch zwei Spieler holen zu wollen, doch bald sei auch er mit seinem Latein am Ende. "Es ist einfach sau schwer, jemanden zu finden", meint der Trainer. Dass die Leichlinger ohne weitere Verstärkung in die neue Saison gehen, hält er aber für "sehr unwahrscheinlich".

Für die Vorbereitung auf den Saisonstart sind die derzeitigen Entwicklungen freilich Gift. Im Training halten die Leichlinger sich lediglich fit - ohne im taktischen Bereich zu trainieren. Diese Arbeit hatte Lorenzet aber immerhin schon im Juni verordnet. Zurückblickend eine sehr gute Entscheidung.

(mol-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Zu viele Ausfälle: LTV sagt Testspiele ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.