| 00.00 Uhr

Lokalsport
Zugänge der Bayer Giants überzeugen bei Testspielen

Leverkusen. Der Aufgalopp war vielversprechend: Mit zwei Siegen kehrten die Bayer Giants vom Vorbereitungsturnier in Koblenz zurück. Erst gewann der Basketball-Zweitligist seine Partie gegen den letztjährigen Ligakonkurrenten Ehingen/Urspringschule mit 87:69, dann folgte ein 93:74-Erfolg über den Gastgeber Koblenz Baskets. "Das ist eine wirklich gut zusammengestellte Mannschaft, die um den Aufstieg in die Pro B mitspielen will, es war lange Zeit ein enger und interessanter Test, aber zum Ende hin hatten wir eben mehr Qualität als der Gegner", sagte Achim Kuczmann.

Ähnlich war auch die Partie am Vortag verlaufen: Ehingen, letztes Jahr aus der Pro A abgestiegen, mühte sich, konnte die Riesen vom Rhein aber nie wirklich bedrohen, Kuczmann: "Ich bin mit unserem Testauftakt sehr zufrieden, beide Gegner passten genau, um reinzufühlen, wo wir am Anfang der Vorbereitung stehen." Die hatte theoretisch zwar bereits am vergangenen Wochenende beim Frank-Thalwitzer-Cup begonnen, beim dritten Platz in der Blütenstadt waren die Giants allerdings ohne ihr neues US-Trio angetreten. Drew Brandon, Timmy Knipp und Ricky Kreklow hatten vor ihrem ersten Testlauf im Bayer-Trikot nur zweimal mit der Mannschaft trainiert, ihr Auftritt am Schulzentrum auf der Karthause bewies aber, dass die drei auf jeden Fall die Art Verstärkungen sind, die sich die Giants-Verantwortlichen erwartet haben. Besonders der erst für den verletzten Diante Watkins nachverpflichtete Brandon überzeugte im Aufbau, als Vollstrecker und Passgeber. "Seine Leistung war wirklich absolut bemerkenswert, er war an beiden Tagen die ordnende Hand in unserem Spiel", sagte Kuczmann über den Auftritt des 23-jährigen. Auch für dessen Landsleute gab es ein Sonderlob vom Bayer-Coach: "Kreklow ist wie der Duracell-Hase, er läuft das gesamte Spiel in vollem Tempo das Feld rauf und runter und Timmy Knipp ist ein klasse Schütze."

Bereits am kommenden Wochenende bestreiten die Riesen ihren nächsten Test, im Rahmen des NOMA-Cups in Iserlohn geht es gegen Gastgeber Iserlohn, Paderborn und die Licher BasketBären (alle ProB)

Giants - Ehingen: Goddek (15), Knipp (13), Heinzmann (12), Kuczmann (9), Kreklow (8), Zraychenko (7), Twiehoff (6), Linßen (6), Brandon (5), Bich (3), Merkens (3).

Giants - Koblenz: Brandon (11), Kuczmann (18), Kreklow (16), Knipp (13), Twiehoff (13), Goddek (2), Heinzmann (5), Heckel (1), Zraychenko (2), Nick (2), Thomè (5), Bich.

(sl)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Zugänge der Bayer Giants überzeugen bei Testspielen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.