| 00.00 Uhr

Leverkusen
Sportpark: WLan im Wiembachbad und im CaLevornia

Leverkusen. Badegäste im Park des CaLevornia und des Freibads Wiembachtal in Opladen können jetzt beim Sonnenbad, sofern sie denn mal rauskommt, auf dem Handtuch mit Smartphone oder Tablet kostenfrei im Internet surfen, meldet der städtische Sportpark, der diesen Service jetzt anbietet. Möglich macht das ein neuer Service des Sportpark Leverkusen. In Kooperation mit der Initiative "Freifunk-Leverkusen" sei dazu ein Freifunknetz aufgebaut worden. Zu erreichen ist der Surfspaß, wenn in der Liste der verfügbaren WLan-Netzwerke das Freifunknetz "lev.freifunk.net" auftaucht. Dies sei dann kostenfrei nutzbar. "Das WLAN ist rund um die Außengastronomie in einem Umkreis von etwa 60 Metern während der regulären Öffnungszeiten verfügbar", heißt es vom Sportpark.

(LH)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Sportpark: WLan im Wiembachbad und im CaLevornia


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.