| 00.00 Uhr

Leverkusen
Stadt erhöht für 175.000 Euro 17 Geländer

Leverkusen. Tieferlegen - kennt man von Autos. Und höherlegen? Das geht auch, zumindest bei Brückengeländern. Bis Mitte September sind die städtischen Technischen Betriebe Leverkusen (TBL) damit beschäftigt, insgesamt 17 Geländer von Brücken an Rad- und Rad-Fußwegkombinationen zu erhöhen. Grund dafür ist die Aktualisierung einer Richtlinie der Bundesanstalt für Straßenwesen. Von Ludmilla Hauser

Die besagt, dass bei bestehenden Geländern an Radwegen die Höhe 1,20 Meter zu betragen hat, bei Neubauten 1,30 Meter. Also hat sich Mehtap Vahab von den TBL auf den Weg durch Leverkusen gemacht und hat 66 Geländer auf ihre Höhe überprüft und gleich eine Bestandsbewertung mit vorgenommen. Ergebnis: An 17 Geländern muss nachgebessert werden, an fünf weiteren ist der komplette Aufbau nicht mehr in Ordnung zu bringen, hier müssen neue Geländer her. Projektleiterin Vahab betont: "Auch ein Gelände von 1,18 Metern Höhe muss nach der Richtlinie auf 1,20 Meter erhöht werden. Wir stocken es aber gleich auf 1,30 Meter auf."

Die neue Höhe soll Radfahrern mehr Schutz bieten. Die Menschen würden generell immer größer, dementsprechend verlagere sich auch ihr Schwerpunkt beim Radfahren weiter nach oben, erläutert die TBL-Mitarbeiterin. Die Bundesanstalt für Straßenwesen wolle dem durch die Richtlinie Rechnung tragen. Für die Erhöhung der 17 Geländer, unter anderem etwa an der Brücke Düsseldorfer Straße und am Karl-Carstens-Ring, rechnen die TBL mit rund 130.000 Euro Kosten. Dazu kommen laut Mehtap Vahab rund 15.000 Euro für die Reinigung und knapp 30.000 Euro für Anstricharbeiten, die die TBL gleich mitvornehmen wollen.

Auch in diesem Jahr auf dem Programm: Die Erneuerung der fünf maroden Geländer, etwa an der Brücke Sauerbruchstraße und der Brücke Kapellenstraße, soll noch in diesem Jahr beginnen. Dafür veranschlagen die Technischen Betriebe weitere 100.000 Euro.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Stadt erhöht für 175.000 Euro 17 Geländer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.