| 00.00 Uhr

Leverkusen
Stadt grüßt mit künstlerischem Eulen-Motiv

Leverkusen. Leichlingen (bero) Die Künstlerin Ilona Butz hat das Motiv für die städtischen Repräsentations-karten gestaltet, die in diesen Tagen von Bürgermeister Frank Steffes im Namen der Stadt zum Jahresende verschickt werden. Sie gehen an Repräsentanten anderer Städte, Ehrenbürger, Freunde und Geschäftspartner in Politik, Behörden, Vereinen und Wirtschaft. Alljährlich bemüht sich die Verwaltung, örtliche Künstler dafür zu gewinnen, ein exklusives Motiv zu erstellen, das den Grußkarten ihre individuelle Note verleiht und auf das eindrucksvolle und vielseitige Kulturleben in Leichlingen aufmerksam machen soll.

"Hier trifft sich Groß und Klein" hat Ilona Butz ihre farbenfrohe Zeichnung genannt, welche die von ihr selbst farblich gestaltete Eulenskulptur im Stadtzentrum zeigt, die von staunenden Kindern zur Winterzeit umringt wird. Damit auch die örtliche Kulturszene ins richtige Bild gesetzt wird, verweisen die Karten mit Weihnachts- und Neujahrsgruß sowohl auf die Webseite der Künstlerin als auch auf die städtische Homepage, wo Interessierte ein Archiv der heimischen Kunstschaffenden samt Bildbeispielen anklicken können.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Stadt grüßt mit künstlerischem Eulen-Motiv


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.