| 00.00 Uhr

Gut Gemacht
12.000 Euro für die Kinderkrebsklinik

Leverkusen. Das 18. Voigtslacher Wiesenfest zugunsten der Kinderkrebsklinik Düsseldorf, das Anfang August dieses Jahres stattgefunden hat, war ein voller Erfolg. Der Reinerlös von 12.000 Euro wurde jetzt an Roland Meisel und an den Vertreter der Elterninitiative, Helmut Hermans, im Rahmen des sogenannten Helferfestes überreicht, bei dem Jung und Alt miteinander feierten. Mehr als 65 Personen nahmen teil.

Der hohe Besucherandrang, die ehrenamtliche Tätigkeit des gesamten Wiesenfest-Teams und deren Kinder sowie die hohe Anzahl der Sponsoren von Sachpreisen und Gutscheinen machten die hohe Spende an die Kinderkrebsklinik erst möglich.

Der Spendenbetrag ist auch schon fest eingeplant: Er wird in diesem Jahr zu 50 Prozent für Heilpädagogisches Reiten und Voltigieren und zu 50 Prozent für die Musiktherapie eingesetzt.

Roland Meisel und Helmut Hermanns freuten sich über diese hohe Spende und sprachen dem gesamten Organisations-Team ihren Dank im Namen der Kinderkrebsklinik aus. Die Hilfe hat Tradition: Insgesamt wurden in 18 Jahren Wiesenfest 124.500 Euro Reinerlös an die Kinderkrebsklinik Düsseldorf übergeben. Die beiden lobten den unermüdlichen Einsatz des Wiesenfest-Teams und feierten den Erfolg bis in den späten Abend. "Wir als Team freuen uns, dass durch das 18. Voigtslacher Wiesenfest diesen kleinen Patientinnen und Patienten wieder ein Stück mehr an Lebensqualität gegeben werden kann", erklärte Ingrid Uebber vom Wiesenfest-Team.

Übrigens: Die Gewinner des Luftballon-Wettbewerbes werden derzeit noch ermittelt und können sich schon bald über schöne Preise freuen.

Allgemeine Informationen sowie Bilder des Festes sind bald im Internet unter www.voigtslacher-wiesenfest.de zu finden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht: 12.000 Euro für die Kinderkrebsklinik


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.