| 00.00 Uhr

Nachwuchsförderung
80 Kinder kickten im Fußballcamp des neuen BV Wiesdorf

Nachwuchsförderung: 80 Kinder kickten im Fußballcamp des neuen BV Wiesdorf
Voller Einsatz im Fußballcamp FOTO: Miserius
Leverkusen. Sie jagen dem Ball nach, lachen viel - und vor allem dann, wenn sich das Tornetz bewegt, weil das runde Leder hineingeflogen ist. Auf dem Fußballplatz des Ballspielvereins (BV) Wiesdorf war es Kindern am Wochenende möglich, kostenlos an einem kleinen Fußballcamp teilzunehmen. Circa 80 Vier- bis Zwölfjährige nahmen das Angebot in Anspruch.

Eine bunte Mischung entstand: vom absoluten Anfänger bis hin zum Vereinsspieler. Gemeinsam spielen, Zeit miteinander verbringen und dann eine Kleinigkeit essen - viel mehr benötigen Kinder nicht. "Wir haben sie gar nicht müde bekommen", erzählt Kevin Kiry. Seit noch nicht allzu langer Zeit ist der 29-Jährige zweiter Vorsitzender des Vereins. Zusammen mit einigen Mitstreitern krempelt er den BV auf links, wie er sagt. Das dauere nun bereits einige Wochen. Vor rund zwölf Wochen hatte es Neuwahlen gegeben. Da bestand die Abteilung nur noch aus knapp 20 Mitgliedern. "Jetzt sind wir schon wieder dreistellig", verkündet Kiry. Die Zahl liege jetzt bei gut 150.

Auch deshalb war das Kindertraining wichtig für den Verein. Je mehr Mitglieder, desto höher die Chance, ihren alten Ascheplatz im Stadtpark behalten zu dürfen. Die Stadt ist sich dahingehend alles andere als sicher. Sie muss weiterhin sparen. Deshalb ist es das Ziel des Ballspielvereins, sich finanziell eigenständig auf gesunde Beine zu stellen. Und in dem Fall dann auf Geld, das Vereine eigentlich von der Stadt erhalten, zu verzichten.

Der neugewählte Vorstand richtet den Verein neu aus. Ganz oben auf der Agenda stehen nun Inklusion und Integration. Kiry selbst ist Unterschenkel-amputiert. Es ist nicht mehr lange hin, bis er seinen ersten großen Auftritt haben wird: In Kürze kommt die deutsche Auswahl der Cerebralparese -Behinderten auf die Anlage des BV Wiesdorf. Alle diese Spieler leiden in Folge Sauerstoff-Unterversorgung des Hirns unter Bewegungsstörungen. Sie treten gegen ein Team des BV an, das ebenfalls aus Behinderten sowie einigen Flüchtlingen besteht.

Extra für diesen Anlass erhält der 29-Jährige eine neue Prothese, mit der das Fußballspielen noch angenehmer wird. Gleichwohl klappe das schon jetzt ganz gut, sagt er. Die Kinder, die am Camp teilgenommen haben, sind als Einlaufkinder mit von der Partie. Tobias Brücker

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nachwuchsförderung: 80 Kinder kickten im Fußballcamp des neuen BV Wiesdorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.