| 00.00 Uhr

Jeck Auf Vier Rädern
Flotte Flitzer für die Tollitäten

Leverkusen. Früher kam der Prinz gerne mal auf einem Pferd daher, bevorzugt einem Schimmel. Heute sind Adels mit mehr Pferdestärken unterwegs. Klar. Früher musste nur die Prinzessin noch mit auf den Pferderücken, heute viel mehr Entourage und Bagage - zumindest, wenn es um die Wege der Leverkusener Tollitäten geht.

Im Audi-Zentrum in Wiesdorf nahm jetzt Prinz Markus I. mit seinen Pagen, Adjutanten und Vertretern des Festkomitees Leverkusener Karneval (FLK) sein Sessionsgefährt entgegen. Die Herrschaften vom Hitdorfer Dreigestirn um Prinz Manfred I. waren aus selbem Anlass in der Kita "Mäuseturm" der Monheimer Pharmafirma UCB zu Gast. Manfred, Jungfrau Kitty und Bauer Ekki wollten aber nicht nur ihre Sessionsfahrzeuge in Empfang nehmen. Sie brachten für die Kinder kleine Präsente mit. Wer also in den nächsten Wochen jeck verzierte Autos mit den Schriftzügen "Prinz Markus I" und "Prinz Manfred I, Jungfrau Kitty, Bauer Ekki" " in Leverkusen sieht, weiß: Die Tollitäten sind unterwegs. Merke: Der Prinz kann heute auch ohne Schimmel.

(LH)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jeck Auf Vier Rädern: Flotte Flitzer für die Tollitäten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.