| 00.00 Uhr

Flüchtlingshilfe
IG BCE besucht Notunterkunft

Leverkusen. Drei dringend benötigte Kinderwagen brachte jetzt eine Delegation der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) in die Flüchtlingsunterkunft an der Görresstraße. Dabei ging es den Gewerkschaftern auch um die Begegnung mit den Menschen. Für die Flüchtlingskinder hatten sie Schokoladennikoläuse mitgebracht. Die IG BCE hilft mit ihren Funktionären in verschiedenen Flüchtlingsunterkünften vor Ort. Zu den Besuchern zählten Petra Reinbold-Knape (geschäftsführender Hauptvorstand IG BCE), Frank Werth (Bezirksleiter), Heike Hausfeld (Betriebsratsvorsitzende Bayer), Ute Simons (Betriebsrätin Currenta), Ismet Gezgen, Seyyed-Mahmoud Taghavi-Ahromi aus dem interkulturellen Arbeitskreis der IG BCE.

(gt)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Flüchtlingshilfe: IG BCE besucht Notunterkunft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.