| 00.00 Uhr

Feriencamp
Karim Bellarabi kommt nächste Woche

Leverkusen. Zum 14. Mal organisiert der Sportbund Leverkusen diesen Sommer das Feriencamp der Smidt-Fußballschule Birkenberg, bei dem jede Woche bis zu 100 Jungen und Mädchen im Alter zwischen sechs und 16 Jahren spielerisch ihre Technik am Ball verbessern können. Die Kinder werden dafür in fünf Gruppen zu je 20 Spielern eingeteilt und von lizenzierten Trainern bei allen Übungen angeleitet. An jedem der fünf Tage des Camps durchlaufen die Teilnehmer zwei Trainingseinheiten und werden zwischendurch reichlich verpflegt. Freitags findet dann im Anschluss an die beliebte Mini-WM, bei der alle Gruppen in ihrer Altersklasse noch einmal gegeneinander antreten, die große Siegerehrung mit Treppchen ,Urkunden und Medaillen statt.

Überreicht wurden die Preise diese Woche vom Sponsor Lorenz Smidt persönlich, dem Thomas Edelmann, der Organisator der Fußballschule, in seiner Ansprache noch einmal seinen Dank für die große Unterstützung aussprach.

Bei den Kleinen erreichten Linus Froese und Lasse Soldanski mit einem Ergebnis von je 225 Punkten den geteilten ersten Platz, gefolgt von Maximilian May und Mika Beutling, die sich gemeinsam mit 205 Punkten den bronzenen Pokal abholten.

Im Bereich der Elf bis 16-jährigen holte Henri Gute den alleinigen ersten Rang mit einer stolzen Anzahl von 272 gesammelten Punkten. Knapp dahinter lagen Julius Alexandroff mit 266 und Luis Geimer mit 246 Zählern.

Am Montag startet die letzte Woche des Feriencamps, in der auch Schirmherr Karim Bellarabi die Fußballschule besuchen wird.

(mb)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Feriencamp: Karim Bellarabi kommt nächste Woche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.