| 00.00 Uhr

Schüler Sparen Energie Und Müll
Oberbürgermeister übergibt goldene Zeitschaltuhren an fleißige junge Klimaschützer

Schüler Sparen Energie Und Müll: Oberbürgermeister übergibt goldene Zeitschaltuhren an fleißige junge Klimaschützer
Uwe Richrath überreichte die goldenen Zeitschaltuhren an die erfolgreichen "Energie-Lux"- Schüler. FOTO: Stadt
Leverkusen. 28 städtische Schulen und neun Kitas haben sich im vergangenen Schuljahr am städtischen Projekt "Energie-Lux - Klimaschutz" eben in Schulen und Kitas beteiligt. Dabei ging es nicht nur ums Energiesparen, sondern auch ums Müllvermeiden und Mülltrennen. Die fleißigsten unter ihnen, also die, die ordentlich Kosten gespart haben, zeichneten die Kooperationspartner Stadtverwaltung und Förderverein NaturGut Ophoven jetzt aus.

Oberbürgermeister Uwe Richrath überreichte in der Astrid-Lindgren-Schule in Mathildenhof die "vergoldeten" Zeitschaltuhren an die drei Sieger.

Den ersten Platz eroberte die gastgebende Gemeinschaftsgrundschule Astrid-Lindgren aus Mathildenhof. Die Schüler achteten etwa bei einem Klimafrühstück darauf, dass möglichst alle Lebensmittel regional sind und möglichst wenig Müll produziert wurde. "In einer Temperaturmesswoche schafften sie die Voraussetzung, um die Heizung richtig einzustellen, und eine Müllanalyse zeigte, wo besser getrennt und welcher Müll vermieden werden konnte", berichtet die Stadt. Die Folge von letzterer Aktion: Die Schule konnte einen grauen Restmüllcontainer (1100 Liter) gegen einen kleineren (770 Liter) tauschen.

Auf die Plätze kamen die Hans-Christian-Andersen-Schule aus Hitdorf (konnte auch einen kleineren Restmüllcontainer anschaffen) und die Gesamtschule Schlebusch. Sie reduzierte um eine große Restmülltonne, "was der Stadt jährlich 2860 Euro einspart", berichtet die Verwaltung.

Die hatte 2012 das Energiesparprojekt eingeführt, das umweltpädagogische Aktivitäten und nachgewiesene Sparergebnisse belohnt. "Für beide Anstrengungen wird eine Prämie vergeben. Die drei Sieger-Einrichtungen erhalten dazu noch 500 Euro extra."

"Die teilnehmenden Schulen und Kitas haben im Durchschnitt ein Prozent beim Stromverbrauch und der Heizenergie eingespart", sagte Britta Demmer vom NaturGut Ophoven, das das Projekt koordiniert.

(LH)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schüler Sparen Energie Und Müll: Oberbürgermeister übergibt goldene Zeitschaltuhren an fleißige junge Klimaschützer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.