| 00.00 Uhr

Kommentar
Stadtumbau: Chance genutzt

Leverkusen. Es ist nur ein Kreisverkehr, doch die bald neu gestaltete Kreuzung von Stauffenbergstraße/Lützenkirchener Straße/Werkstättenstraße wird eins der Mosaiksteinchen sein, die Opladen stark verändern, auch am Rande der Neuen Bahnstadt. Das werden die Schüler des nahen Berufskollegs zu spüren bekommen, wenn sie nicht mehr mit Hilfe einer Ampel die Kreuzung überqueren, sondern über Zebrastreifen. Opladen nutzt die Chance, sich in Teilen zu modernisieren: Bis 2020 sollen rund um den Bahnhof unter anderem neue Park-and-Ride-Parkplätze, Fahrradstellplätze, barrierefreie Bushaltestellen und die neue Bahnallee entstehen. Gut so. Denn es ist nicht selbstverständlich, dass eine Stadt Fördermittel für eine weitreichende Umgestaltungen erhält. sug

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kommentar: Stadtumbau: Chance genutzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.