| 00.00 Uhr

Leverkusen
Taxen: Reservierung nur bis 18 Uhr

Leverkusen: Taxen: Reservierung nur bis 18 Uhr
Für Vorbestellungen sieht es duster aus: Die Zahl der Taxen in Leverkusen reicht speziell an den Festtagen zu Weihnachten und Silvester nicht aus, um alle Fahrtwünsche schnell erfüllen zu können. FOTO: US
Leverkusen. Die Taxizentrale nimmt Heiligabend und Silvester Wagenbestellungen nur bis 20 Uhr entgegen, bei Schnee und Glatteis nur bis 18 Uhr. Mietwagen sollten sich Leverkusener rechtzeitig vor dem Fest reservieren lassen. Von Gundhild Tillmanns

Spät wird es, wie in jedem Jahr, wenn so richtig schön Heiligabend und ausgelassen Silvester gefeiert wird. Doch alle Jahre wieder stellt sich dann auch die Frage: Wie kommen wir jetzt nach Hause? Denn Taxis und auch Mietwagen sind in der Heiligen Nacht ebenso Mangelware wie erst recht zum Jahreswechsel. Wie können sich Leverkusener dennoch rechtzeitig ein Taxi oder einen Mietwagen sichern?, fragte unsere Redaktion nach.

Die Leverkusener Taxizentrale nimmt Heiligabend ab 20 Uhr nur noch Bestellungen für Notfälle an: Dazu gehören laut Erdal Arslan vom Vorstand der Taxi-Genossenschaft Fahrten zum Arzt oder ins Krankenhaus, zum Flughafen oder wenn jemand zu seinem Arbeitsplatz müsse. Dieselbe Regelung gelte auch für Silvester.

Die 30 Unternehmer, die der Genossenschaft angeschlossen seien, hätten insgesamt 64 Fahrzeuge im Einsatz und seien vor allem in der Silvesternacht mehr als ausgelastet: "Da kann es auch schon mal vorkommen, dass man eine Stunde auf ein Taxi warten muss", räumt Arslan ein. Besonders schwierig werde es natürlich bei Schnee und Glatteis: "Bei solchen Wetterverhältnissen nehmen wir nur noch Vorbestellungen bis 18 Uhr an Heiligabend und Silvester an,", betont Arslan.

Wer sich rechtzeitig vor dem Fest einen Mietwagen nehmen möchte, weil er zu einer Feier oder einem Familientreffen außerhalb anreisen möchte, der sollte im Voraus planen. Vor Ort gibt es eine Reihe von Mietwagen-Ketten, wie etwa Europcar. Die einzige Europcar-Station in Leverkusen an der Carl-Duisberg-Straße hat allerdings nach Auskunft der Europcar-Pressestelle am 24. und 31. Dezember nur von 8 bis 13 Uhr geöffnet. Sie verweist ansonsten auf die Website (www.euorpcar.de) und die Hotline (040 520188000).

Die Hertz-Mietwagen-Agentur von Elke Abels und Guido Köppen in Quettingen an der Torstraße 2 ist auch zugleich Notdienststation für den ADAC: "Wir sind deshalb 24 Stunden als Hotline für Notfälle erreichbar", sagt Abels. Die Rufnummer kenne aber nur der ADAC. Ansonsten rate sie Kunden, die einen Mietwagen über den Jahreswechsel benötigten, diesen zwei bis drei Werktage vorher zu bestellen.

Dazu bieten Abels und Köppen einen besonderen Service an: "Wir können mit dem Kunden vereinbaren, dass er den Autoschlüssel schon vor dem entsprechenden Feiertag bekommt. Er muss dann nur unterschreiben, dass er das Fahrzeug nicht vor Vertragsbeginn bewegt. Er wäre dann nicht versichert", verdeutlicht Elke Abels den Grund.

Etliche Geschäftskunden nutzten diesen Service bereits, wenn sie montags sehr früh zu einem Termin fahren müssten und sonntagsabends schon den Autoschlüssel haben wollten. Denn ansonsten gelten bei Hertz abgesehen von der Notdienstbereitschaft die Öffnungszeiten: montags bis freitags von 7.30 bis 20 Uhr und samstags von 8 bis 11 Uhr.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Taxen: Reservierung nur bis 18 Uhr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.