| 00.00 Uhr

Termine Am Feiertag

Ausstellung

Luther-Briefmarken In der evangelischen Kirchengemeinde Schlebusch findet bereits am Wochenende, 28. und 29. Oktober, die erste Veranstaltung zum Reformationsjubiläum statt. Der Briefmarkensammlerverein Bayer Leverkusen, der 2017 sein 60-jähriges Bestehen feiert, zeigt eine Ausstellung im Gemeindezentrum an der Martin-Luther-Straße 4. Dort wird an beiden Tagen von 10 bis 17 Uhr eine der umfangreichsten Briefmarkensammlungen hierzulande zum Thema "Martin Luther und die Reformation" zu sehen sein. Der Verein gibt zu seinem Jubiläum sogar eine eigene Briefmarke heraus, die den Reformator sowie das Vereinslogo zeigt. Die Marke wird von der Post als Wertzeichen anerkannt und kann an einem Sonderpostamt mit Sonderstempel verschickt werden. Außerdem gibt es eine Sonderschau mit alten Ansichtskarten aus Leverkusen (als es noch nicht Leverkusen war) und zu "Aspirin in der Philatelie" sowie "Bayer in aller Welt". Der Eintritt zu der Schau ist frei, für Kinder steht eine Wühlkiste bereit.

Gottesdienste

Schlebusch Der Festgottesdienst beginnt am 31. Oktober um 11 Uhr in der Friedenskirche, Merziger Straße 4. Anschließend wird rund um die Kirche ein Gemeindefest mit Spiel, Spaß und gutem Essen gefeiert.

Opladen Die drei Bezirke der evangelischen Kirchengemeinde Opladen feiern um 10 Uhr einen zentralen Reformations-Gottesdienst in der Quettinger Kirche, Kolberger Straße, musikalisch gestaltet vom Bachchor Leverkusen. Anschließend gibt es einen Empfang im Gemeindehaus.

Bergisch Neukirchen Hier beginnt der Gottesdienst mit Pfarrer Gernold Sommer um 10 Uhr, es singt der Gospelchor "Donner und Gloria". Anschließend wird ein Mitarbeiterfest gefeiert.

Steinbüchel Im Gemeindezentrum Steinbücheler Straße beginnt ebenfalls um 10 Uhr ein Gottesdienst zum Reformationsfest.

Küppersteg-Bürrig Die Gemeinde feiert um 10 Uhr Gottesdienst in der Petruskirche mit Pfarrer Bernd-Ekkehard Scholten.

Wiesdorf Hier beginnt der Gottesdienst um 15.17 Uhr, anschließend ist Programm rund um Martin Luther bis 20.17 Uhr.

Feierliche Vesper

Altenberg Im Dom werden "500 Jahre Reformation" in der Region Köln mit einer Ökumenischen Vesper um 18 Uhr gefeiert. Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki, Präses Manfred Rekowski und Ministerpräsident Armin Laschet werden die Feier mitgestalten. Rekowski und Woelki halten eine Predigt. Die Chöre des Altenberger und des Kölner Doms untermalen musikalisch. Zudem gibt es eine Uraufführung einer Toccata, die ein Lied von Luther und einen gregorianischen Choral zitiert. Ein Bekenntnis des Glaubens und eine Tauferinnerung beschließen die Feier.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Termine Am Feiertag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.