| 11.37 Uhr

Leverkusen
Tiefgarage am Goetheplatz bleibt bis Mitte Mai gesperrt

Tiefgarage in Opladen steht unter Wasser
Tiefgarage in Opladen steht unter Wasser FOTO: Miserius, Uwe
Leverkusen. Die Tiefgarage am Opladener Goetheplatz bleibt aus Sicherheitsgründen weitere zehn Tage gesperrt. Der unterste Stock war vor knapp zwei Wochen voll Wasser gelaufen. 

Die Tiefgrage gehört zum städtischen Verwaltungsgebäude am Goetheplatz, das die Stadt mietet. Nach Angaben der Gesellschaft, der das Haus gehört, bleibt die Garage bis zum 15. Mai gesperrt, aus Sicherheitsgründen. Wie hoch der entstandene Schaden am Gebäude ist, dazu machte die Gesellschaft zunächst keine Angaben. 

Die Tiefgarage war wegen eines Defekts an einem Überlaufventil am Wochenende 22./23. April unbemerkt voll Wasser gelaufen. Hier sehen Sie die Bilder. 

Die Stadt Leverkusen empfiehlt Nutzern des Parkhauses für die Zeit der Sperrung, in das Parkhaus des Ge­mein­nüt­zi­gen Bau­ver­eins Op­la­den (GBO) an der Gün­ther-Wei­sen­born-Stra­ße aus­zu­wei­chen.

(sef)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Tiefgarage am Goetheplatz bleibt bis Mitte Mai gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.