| 00.00 Uhr

Leverkusen
Top-Manager für einen Tag bei Currenta und Co.

Leverkusen. Gesucht wird ein Leiter für die Forschungsabteilung, der oberste Vorgesetzte in der Unternehmenskommunikation oder ein Chef der Werkfeuerwehr. Lange überlegen dürfen Interessenten allerdings nicht. Denn schon am Freitag läuft die Bewerbungsfrist ab. Vor allem eine Einstellungsvoraussetzung muss dabei beachtet werden: Nur Schüler werden in die engere Auswahl gezogen. Denn tatsächlich werden keine langfristigen Top-Manager gesucht. Vielmehr wird nach leitenden Mitarbeitern für einen Tag gefahndet.

Nach der Premiere im vorigen Jahr legt die Initiative "ChemCologne", die die Steigerung von Attraktivität und Wettbewerbsfähigkeit der Chemie-Region zum Ziel hat, die Aktion "Meine Position ist spitze!" zum zweiten Mal auf. In ihrem Rahmen übernehmen Schüler der Sekundarstufe II, also der gymnasialen Oberstufe, in den Sommerferien für einen Tag eine leitende Funktion in einem der sechs beteiligten Unternehmen (Alfred Talke, Currenta, Evonik, InfraServ Knapsack, Lanxess, Shell) , erhalten spannende Einblicke und sammeln womöglich wertvolle Erfahrungen für ihren weiteren beruflichen Weg.

Zwar wurde die Aktion bereits im Januar gestartet. Und: "Es sind schon zahlreiche Bewerbungen eingegangen", sagt ChemCologne-Geschäftsführer Daniel Wauben. Aber nun werde noch einmal die Werbetrommel gerührt. Denn: "Wir wollen allen Schülern die Chance geben, sich noch zu beteiligen. Auch Schüler, die jetzt ihr Abitur absolviert haben, sind eingeladen, sich zu bewerben", ergänzt Wauben.

Zu finden ist das entsprechende Bewerbungsformular im Internet unter: www.meine-position-ist-spitze.de

(rz)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Top-Manager für einen Tag bei Currenta und Co.


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.