| 00.00 Uhr

Leverkusen
Training der Wupsi: So kommen Menschen mit Rollator in den Bus

Leverkusen: Training der Wupsi: So kommen Menschen mit Rollator in den Bus
Die Mobilitätstrainer Thomas Wulf und Andreas Frey erklärten den Teilnehmern richtigen Einstieg mit Rollator in den Bus. FOTO: Wupsi
Leverkusen. Rollator, Handtasche, Einkaufstaschen und damit irgendwie in den Bus - das ist verständlicherweise schon ein echter Kraftakt für viele Rollatorennutzer. Von Ludmilla Hauser

Hilfestellung will da die Wupsi leisten. Jüngst organisierte das Busunternehmen den mittlerweile dritten Rollatortag auf dem Marktplatz Opladen. Ziel: mobilitätseingeschränkten Bürgern praktische Hilfestellung bei der Nutzung von Bussen zu geben. Zum anderen will die Wupsi mit dem Tag aber auch auf die Öffentlichkeit für das Thema sensibilisieren.

"Viele Menschen, die aus gesundheitlichen oder Altersgründen nicht mehr gut zu Fuß sind, erobern sich mit einem Rollator Mobilität und Freiheit zurück. Nach unseren Erfahrungen gibt es aber immer wieder Unsicherheiten, wie man sich mit einer fahrbaren Gehhilfe richtig verhält", sagt Wupsi-Chef Marc Kretkowski.

Die Wupsi legt an diesen Tag wert auf die Praxis. Teilnehmer konnten nämlich abseits des alltäglichen Verkehrsgeschehens das Ein- und Aussteigen und Fahren mit dem Bus richtig üben. Dazu hatte die Wupsi weitere Unternehmen eingeladen, die unter anderem einen Technik-Check für alle Rollatoren und praktische Übungen auf einem Parcours anboten. Die Polizei informierte über die Gefahren des toten Winkels.

In den kommenden Wochen gibt es weitere Mobilitätstrainings - und zum ersten Mal mit der Volkshochschule (VHS) zwei Kurse: Am Dienstag, 10. Oktober, läuft "Sicher mit Bus und Bahn - Mobilitätstraining für Senioren", bei dem das sichere Ein- und Aussteigen geübt und das richtige Verhalten in und am Bus besprochen werden.

Eine Woche später, 17. Oktober, bietet die Wupsi mit dem Kurs "Umstieg auf Bus und Bahn - Mobilitätsberatung für Senioren" eine Infoveranstaltung für Umsteiger auf den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) an. "Der Kurs beantwortet allgemeine Fragen zur Nutzung des ÖPNV, gibt Informationen zum Takt und Tarif in Leverkusen und bietet die Möglichkeit, den Planungsexperten der Wupsi Fragen zur eigenen ÖPNV-Nutzung zu stellen", kündigt das Unternehmen an.

Beide kostenfreie "Mobil bleiben"-Kurse finden je von 14.30 bis 16.30 Uhr im Forum statt. Die Anmeldung geht über die Volkshochschule: www.vhs-leverkusen.de oder Tel. 0214 406-4188.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Training der Wupsi: So kommen Menschen mit Rollator in den Bus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.