| 00.00 Uhr

Leverkusen
Trauerfeier: weite Absperrungen rund um den Dom

Haltern am See: Gedenkgottesdienst für Absturz-Opfer
Haltern am See: Gedenkgottesdienst für Absturz-Opfer FOTO: dpa, mb cul
Leverkusen. Zur Trauerfeier für die Toten der Germanwings-Flugzeugkatastrophe werden morgen neben den 500 Angehörigen, 50 Einsatzkräften des Bergungsteams und diversen Staatsgästen auch 250 nicht-geladene Gäste im Kölner Dom Platz finden.

Wie ein Sprecher der Landesregierung mitteilte, sollten sich Interessierte rechtzeitig am Kardinal-Höffner-Platz (gegenüber dem Hauptportal) einfinden. Ab 10 Uhr werde dort vorübergehend ein Zugang zum Dom geschaffen.

Die Sicherheitsstufe ist hoch. Domvorplatz und Roncalliplatz dürfen ab 10 Uhr nicht mehr betreten werden. Gäste, die am Trauergottesdienst teilnehmen, werden auf gefährliche Gegenstände kontrolliert. Taschen und Rucksäcke sind grundsätzlich nicht zugelassen. Auch die Komödienstraße ist zwischen 7 und 16 Uhr, Trankgasse und Roncalliplatz sind zwischen 9 und 14 Uhr gesperrt.

(peco)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Trauerfeier: weite Absperrungen rund um den Dom


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.