| 00.00 Uhr

Leverkusen
Tumbao - fit mit Schweiß, Tanz und Spaß

Leverkusen: Tumbao - fit mit Schweiß, Tanz und Spaß
FOTO: Miserius, Uwe (umi)
Leverkusen. Anstrengend, aber richtig gut, so lobten die Teilnehmer eines neuen Fitnesstanz-Angebots bei der TSG die neue Sportart Von Ina Bodenröder

Zwölf Frauen, ein Mann, ein Trainer, viel Schweiß: Ein gutes Dutzend Sportler mit Spaß an etwas Neuem haben am Samstag bei der Tanz-Sport-Gemeinschaft (TSG) Leverkusen das Fitness-Tanzprogramm Tumbao ausprobiert. Zu lateinamerikanischer Musik machte Trainer Alfredos Serpetopoulos Schrittkombinationen, Kopf-, Rumpf- und Armbewegungen vor, dass es einem schon beim Zuschauen schwindelig werden konnte. Doch die Teilnehmer zeigten sich durchaus lernfähig. Kein Wunder, denn die meisten haben in der TSG bereits an Zumba-Kursen teilgenommen. "Der Vorschlag, Tumbao auszuprobieren, kam von den Mitgliedern", erzählte Marlene Claren, zweite Vorsitzende des Vereins.

Daraufhin habe die TSG den Tumbao-Instructor Alfredos Serpetopoulos eingeladen und sich das Konzept vorstellen lassen. Bei dem Fitness-Tanzprogramm werden Grundschritte verschiedener Latein-Tänze wie Salsa, Mambo, Reggeton und Bachatta miteinander kombiniert. "Bei den tänzerischen Bewegungen zusammen mit Klatschen und Singen kommt eines sicherlich nicht zu kurz: der Spaß", beschreibt die TSG das neue Angebot. Tumbao sei ein neuer Weg, durch Fitness-Tanz ein umfassendes Body-Workout mit der Verbesserung des persönlichen Wohlbefindens zu verbinden. Alfredos Serpetopoulos verbindet mit Tumbao derweil einen besonderen Erfolg: Es sei ihm mit einem sorgfältig ausgearbeiteten Ernährungsplan eine enorme Hilfe gewesen, sein Körpergewicht von zwischenzeitlich 120 Kilo deutlich zu reduzieren. Sein Motto "Sobald du eine Entscheidung getroffen hast, ist alles möglich", hat später sogar Tumbao-Schöpfer Pedro Santana übernommen, der Serpetopoulos zum Tumbao-Instructor ausgebildet hat. Der widmet sich jetzt der Einführung in Deutschland. Am Samstag kam das Programm gut an. "Das ist noch mehr mit lateinamerikanischer Musik und anstrengender", erläuterte Teilnehmerin Petra Schmauser den Unterschied zum Zumba, der Mischung aus Tanz, Aerobic und Intervalltraining. Tumbao gefalle ihr gut, und sie werde auf jeden Fall die nächsten Male wieder dabei sein. "Wenn das Angebot gefällt, wollen wir es dauerhaft anbieten", kündigte Claren an. Überhaupt komme die Fitnesstanzerei in der TSG sehr gut an, vielelicht auch deshalb, weil man dabei nicht auf einen Partner angewiesen sei. Am 30. April wird der Fitnesstanz von 16 bis 17 Uhr noch einmal in der Tanzsporthalle (Robert-Blum-Straße 12) vorgestellt. Teilnahme: 15 Euro.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Tumbao - fit mit Schweiß, Tanz und Spaß


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.