| 00.00 Uhr

Diebstahl in Witzhelden
Unbekannte stehlen vier Weihnachtsbäume

Diebstahl in Witzhelden: Unbekannte stehlen vier Weihnachtsbäume
Anette Dabringhaus und Emily Ohle (K.O.T.) beim Weihnachtsbaum-Aufstellen. Max Heitmann half mit der Feuerwehr Witzhelden beim Schmücken. FOTO: UM
Leverkusen. Kaum eine halbe Stunde lang lag die Vier-Meter-Tanne am Ortseingang von Witzhelden an der katholischen Kirche St. Heinrich, da war sie auch schon wieder weg. Von Bernd Rosenbaum

Eigentlich sollte sie zusammen mit drei weiteren großen und 25 kleineren Bäumen von den freiwilligen Helfern der Kleinen Offenen Tür (K.O.T.) an der Leichlinger Straße aufgestellt werden, um in der Advents- und Weihnachtszeit das Ortsbild zu verschönern. Die K.O.T. hatte die Aufstellaktion erstmals übernommen.

Am Samstagmorgen transportierten die Helfer den Baum per Traktor vom Sammelplatz am evangelischen Kindergarten zum Ortseingangsschild und legten ihn dort ab. Anschließend wollten sie sich kurz in einem Café aufwärmen, bevor sie den Baum aufgestellt, festgebunden und mit roten Bändern geschmückt hätten. Doch dazu kam es nicht mehr, Unbekannte hatten inzwischen die Tanne gestohlen.

In der Nacht zuvor waren bereits drei der 25 kleineren Weihnachtsbäume von ihrem Lagerplatz an der evangelischen Kita gestohlen worden. Der Lieferant hatte sie dort am Freitagabend wie vereinbart abgeladen, wie die Organisatorin Doris Harings berichtet. Bezahlt werden die Bäume von Spenden der Witzheldener Einzelhändler.

Von den Diebstählen ließen sich die Helfer aber nicht entmutigen. Die Mitarbeiter des städtischen Bauhofes stellten am Samstagmorgen den Riesenbaum auf dem Marktplatz auf, den der Verkehrs- und Verschönerungsverein (VVV) Leichlingen von Werner Schmitz aus Glasholz gespendet bekam. Anschließend platzierte die Freiwillige Feuerwehr die Lichterketten.

Die von der Familie Nouvertne gefertigten Holzfiguren wurden dann von weiteren freiwilligen Helfern aufgehängt. Diese feierten anschließend mit musikalischer Unterstützung durch den Kinderchor der Grundschule Flammerscheid bei (Kinder-)Punsch und Plätzchen einen fröhlichen Nachmittag auf dem Marktplatz. "Das war ein sehr berührender Auftritt", lobte der VVV-Vorsitzende Ulrich Braun den Chor. Die nun fehlenden Bäume wurden am Montagnachmittag nachgeliefert und sollen ebenfalls noch aufgestellt werden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Diebstahl in Witzhelden: Unbekannte stehlen vier Weihnachtsbäume


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.