| 00.00 Uhr

Leverkusen
Und ewig stehen die Aufzüge am Bahnhof Opladen still

Leverkusen: Und ewig stehen die Aufzüge am Bahnhof Opladen still
Handarbeit und lange Fußwege: Der städtische Aufzug zur Bahnhofsbrücke stand auch gestern still. Für Bahnnutzer hatte dies unangenehme Folgen. FOTO: US
Leverkusen. Der städtische Aufzug zur Bahnhofsbrücke Opladen erweist sich zunehmend als großes Ärgernis. Auch am Montag war das Teil noch nicht repariert. Es wurde wahrscheinlich am Freitag mutwillig beschädigt, berichtete FDP-Ratsherr Friedrich Busch.

Nach Angaben der Bahnstadt-Gesellschaft nutzen täglich 10.000 Bürger die Brücke. Speziell Bahnreisende mit Koffern und Menschen mit Behinderungen sind derzeit die Opfer des Aufzugstillstandes. Seit einigen Wochen ist auch der Bahnsteig 1 nur über die Brücke erreichbar, obwohl auf oder an dem provisorischen Zugang derzeit niemand arbeitet. Ratsherr Busch hat recht, wenn er sagt: Langsam schwindet bei den Bürgern die Akzeptanz für die Aufzugproblematik.

(US)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Und ewig stehen die Aufzüge am Bahnhof Opladen still


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.