| 14.06 Uhr

Unfall in Leverkusen
82-Jährige angefahren und zurückgelassen

Köln. Eine 82-jährige Frau aus Leverkusen ist bei einem Unfall im Stadtteil Schlebusch am Donnerstagnachmittag schwer verletzt worden. Der Fahrer des Unfallwagens ließ die Frau auf der Straße liegen. 

Die Polizei sucht dringend Zeugen des Unfalls, zu dem es nach Angaben der Polizei wie folgt kam: Die ältere Dame überquerte mit ihrem Rollator den Willi-Brandt-Ring an der Kreuzung mit der Mülheimer Straße. Nach Angaben von Zeugen zeigte die Fußgängerampel zu diesem Zeitpunkt Grün.

Als die Seniorin die andere Straßenseite fast erreicht hatte, wurde sie von einem dunklen Auto erfasst, das in Richtung Bensberger Straße unterwegs war. Laut Zeugen könnte das Auto ein Ford gewesen sein. 

Die 82-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Hinweise an die Polizei unter 0221 2290.

(sef)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Unfall in Leverkusen-Schlebusch: 82-Jährige angefahren und zurückgelassen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.