| 07.29 Uhr

Leverkusen
Überbesetztes Auto kracht gegen Baum - sechs Verletzte

Unfall in Leverkusen-Opladen auf der Fixheider Straße
Unfall in Leverkusen-Opladen auf der Fixheider Straße FOTO: Miserius, Uwe
Leverkusen. Bei einem schweren Verkehrsunfall in Leverkusen wurden in der Nacht zu Freitag sechs Personen verletzt. Ein Auto flog aus einer Kurve und landete an einem Baum. Ersten Angaben zufolge war der Wagen mit zu vielen Insassen besetzt. 

Bei einem Unfall auf der Fixheider Straße, Abfahrt Kölner Straße sind in der Nacht zum Freitag sechs Personen schwer verletzt worden. Eine junge Frau, die auf dem Beifahrersitz saß, schwebte am Freitag in Lebensgefahr. Dem 26-jährigen Fahrer wurde wegen Alkoholverdachts eine Blutprobe entnommen. Er hatte laut Polizeibericht gegen 3.40 Uhr in der Kurve der Abfahrt die Kontrolle über den Audi A4 verloren. Der Wagen kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

38 Rettungskräfte waren im Einsatz und mussten unter Einsatz von Spezialwerkzeugen Fahrer und Beifahrerein aus dem Wagen befreien. Die vier Männer in Rückraum konnten eigenständig das völlig demolierte Auto verlassen. Im Kofferraum fand die Polizei einen Rollstuhl.

Wo sich die vier Männer zum Unfallzeitpunkt in dem überbesetzten Wagen befanden, der nur für fünf Personen zugelassen ist, ermittelt nun die Polizei.

 

 

(siev)