| 15.30 Uhr

A1
Unfall mit drei Lkw bei Leverkusen

A1: Unfall mit drei Lkw bei Leverkusen
Am Donnerstagvormittag ist es auf der A1 in Richtung Köln zu einem Unfall mit vier beteiligten Lastwagen gekommen. FOTO: Uwe Miserius
Leverkusen. Der Serie der Lkw-Unfälle auf den Autobahnen rund um Leverkusen wurde am Donnerstag auf der A 1 in Höhe Lützenkirchen fortgesetzt. Ein Lastwagen fuhr auf ein Stauende auf.

Ein dänischer Lastwagenfahrer prallte mit seinem Wagen auf einen stehenden Lkw, dessen Fahrer nach ersten Aussagen keine Warnblinkanlage eingeschaltet hatte, aber das Ende eines Staus in Höhe Altenberger Straße bildete. Der auffahrende Lkw hatte dies wohl sehr spät gemerkt. Kurz vor dem Aufprall versuchte der Fahrer, über die Standspur noch vorbeizukommen. Dies misslang.

Das Führerhaus des dänischen Lkw wurde zerstört, der Fahrer blieb unverletzt. Bei dem Unfall wurde ein dritter Laster leicht beschädigt. Auf der A1 war zunächst nur ein Fahrstreifen in Höhe der Unfallstelle frei. Es kam zu Staus.

 

Quelle: RP