Unterwegs auf der veränderten A1 bei Leverkusen

Unfälle am Stauende passieren auf der Autobahn 1 bei Leverkusen fast wöchentlich, oft Enden sie tödlich: Seit Beginn dieses Jahres sind auf der Autobahn 1 zwischen Burscheid und dem Leverkusener Kreuz bereits drei Menschen ums Leben gekommen. 2016 waren es fünf, etliche wurden teils schwer verletzt. Nun soll die Zahl der tödlichen Unfälle auf der A1 bei Leverkusen endlich sinken. Ausgerechnet eine Baustelle soll das schaffen. Sie soll die Autofahrer zu mehr Aufmerksamkeit zwingen.