| 00.00 Uhr

Leverkusen
Vandalismus an der Balkantrasse

Leverkusen: Vandalismus an der Balkantrasse
Umgerissen wurde jetzt das Schild am Einstieg der Balkantrasse. FOTO: Verein
Leverkusen. In der Nacht auf Sonntag haben sich Unbekannte ihr Mütchen am Info-Schild am Beginn des Radwegs Balkantrasse am Imbacher Weg gekühlt. Das Schild wurde aus den Fundamenten gedrückt, seine Mitte ziert eine dicke Beule, der Flyer-Halter istzerstört und die Flyer sind verstreut.

"Es sind schon andere Dinge von uns umgetreten worden", erzählt Petra Haller, zweite Vorsitzende des Fördervereins Balkantrasse. "Aber dieses Schild trifft es nun zum dritten Mal. Erst vor sechs Wochen ist es zuletzt umgestoßen worden." Der Verein hat bei der Polizei Anzeige erstattet. Morgen wollen Vereinsmitglieder das Schild wieder aufrichten und die Fundamente erneuern.

(LH)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Vandalismus an der Balkantrasse


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.