| 00.00 Uhr

Leverkusen
Verdi, Rossini und Morricone - musikalischer Ausflug nach Italien

Leverkusen. Italienische Lebensart steht für Sonne, Temperament und Lebensfreude. Das passt zum traditionellen Pfingstkonzert, dachten sich die Musiker des Bayer-Blasorchesters Leverkusen bei der Programmauswahl für die diesjährige Vorstellung am 5. Juni. "Komm ein bisschen mit, nach Italien" laden sie ihr Publikum ein mit Opern- und Filmmusik und manch wohlbekannter Melodie. Von Monika Klein

"Ich freue mich ganz besonders auf dieses Konzert", sagt Vorsitzender Ulrich Vienken und verweist auf Filmmusik von Nino Rota oder Ennio Morricone, auf die "Funiculi Funicula Fantasy" und zu den Stücken aus den Verdi-Opern "Nabucco" und "Aida". Ein Höhepunkt ist das Klarinettenkonzert von Gioacchino Rossini, ebenso wie die anderen Kompositionen in einer Bearbeitung für symphonisches Blasorchester. Den Solopart spielt Koen Cuijpers, der auch schon letztes Jahr zu Gast war. Zur Matinee am Pfingstmontag um 10.30 Uhr im Erholungshaus ist der Eintritt wie immer frei. Allerdings gibt das Bayer-Blasorchester aus gutem Grund Platzkarten aus. Vor zwei Jahren war der Andrang so groß, dass nicht alle Besucher in den Saal konnten.

Derzeit spielen 43 aktive Mitglieder im Orchester. Und der Altersdurchschnitt liegt bei Mitte 40. Viele sind schon seit etlichen Jahren dabei. Das sei ein großer Vorteil, wenn man aufeinander eingespielt ist, versichert Vienken. Ebenso die langjährige Zusammenarbeit mit dem Dirigenten Pierre Kuijpers, der das Niveau des Blasorchesters deutlich angehoben hat, seit er 1996 die Leitung übernahm. Die Instrumentengruppen sind ausgewogen besetzt. Mangel gibt es mitunter allenfalls bei den Hörnern und beim Schlagzeug.

Der nächste wichtige Termin, den sich alle Fans des Bayer-Blasorchesters notieren sollten, ist Dienstag, 11. Juli. Dann spielt der Verein wieder open air auf der Hauptstraße beim Topos-Konzert im Rahmen von "Jazz Lev". Das gehört ebenso zu den verlässlichen Auftritten wie das Luminaden-Singen zusammen mit dem Männerchor Bayer in der Vorweihnachtszeit. Dieses Jahr wird es am Dienstag, 5. Dezember, stattfinden. Das Herbstkonzert wird ein Weihnachtskonzert, denn es soll am Samstag, 16. Dezember, um 19.30 Uhr im Erholungshaus stattfinden. Der rote Faden durchs Programm lautet dann: "Sagen, Märchen und Legenden".

Platzkarten für das Konzert am Pfingstmontag, 10.30 Uhr, können telefonisch 02171 4016020 oder auf der Homepage www.bayer-blasorchester.de reserviert werden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Verdi, Rossini und Morricone - musikalischer Ausflug nach Italien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.