| 00.00 Uhr

Leverkusen
Verlängerung für den Vertrag des WGL-Chefs Mues

Leverkusen. Der Geschäftsführer der Wohnungsgesellschaft Leverkusen (WGL), Wolfgang Mues, soll wiedergewählt werden: Dazu ist der Stadtrat bei seiner nächsten Sitzung am Montag, 14. Dezember, aufgerufen.

Die WGL-Geschäftsführer werden für fünf Jahre bestellt. Eine Wiederwahl ist möglich. Mues ist seit dem 1. Februar 2012 im Amt. Somit läuft seine erste Geschäftszeit bis zum 31. Januar 2017. Diese Zeit für seinen Anstellungsvertrag verlängert sich automatisch, soweit nicht zwölf Monate vor Ablauf von einer der Vertragsparteien gekündigt wird. Da die Ratssitzung am Montag die letzte vor Ablauf dieser Kündigungsfrist ist, muss bereits dann über die Weiterbeschäftigung nach 2017 entschieden werden.

(gt)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Verlängerung für den Vertrag des WGL-Chefs Mues


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.