| 00.00 Uhr

Vorsicht, Absturzgefahr!

Meinung | Leverkusen. Das Duisburger "Love Parade"-Unglück und die weiter bestehende Terrorgefahr haben Behörden bei der Genehmigung von Großveranstaltungen sehr vorsichtig werden lassen. Von Bernd Bussang

Das ist prinzipiell richtig und schützt die Menschen vor Gefahren. Die Kehrseite aber ist: Große und selbst kleinere Veranstaltungen wird es in Zukunft kaum noch geben. Vor allem dann, wenn nicht Professionelle, sondern Vereine mit ihren Ehrenamtlern am Werk sind. Die Karnevalisten beschweren sich schon länger über zunehmende Auflagen für ihre Züge, und welcher Vereinspräsident oder Zugleiter will schon persönlich bei möglichen Schadensersatzklagen "in de Bütt" steigen und haften.

Nach dem Freiluft-Kultfestival "Streetlife" könnte nun mit dem Flugplatzfest eine weitere Großveranstaltung abstürzen, die weit über die Stadtgrenzen auch Werbung für Leverkusen macht. Der Stadtspitze darf das nicht egal sein.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vorsicht, Absturzgefahr!


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.