| 18.39 Uhr

Wasserleiche im Rhein
Polizei rätselt noch über die Identität der Frau

Leverkusen. Die Idententität der Leiche, die am Donnerstag zwischen Wiesdorf und Rheindorf im Rhein entdeckt und von der Feuerwehr geborgen wurde, ist weiterhin ungeklärt.

Dies berichtete eine Sprecherin der Polizei auf Anfrage unserer Redaktion. Unter anderem erhoffen sich die Ermittler, über den Zahnstatus Rückschlüsse auf die Person zu bekommen. Klar sei indes nur, dass es sich um die Leiche einer älteren Frau handele.

Sie sei ungefähr 75 Jahre alt gewesen und habe vermutlich noch nicht lange im Fluss getrieben. Bekleidet war die Tote, die weiße, glatte und etwa zehn Zentimeter lange Haare hatte, mit einer schwarzen Bundfaltenhose, einer braunen Jacke, einem roten Pullover und einem roten Schal.

(rz)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wasserleiche Leverkusen: Polizei rätselt noch über die Identität der Frau


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.