| 15.55 Uhr

Leverkusen
Wasserrohrbruch: Rheindorfer Straße bis Ende der Woche gesperrt

Leverkusen. Ein Wasserrohrbruch hat in der Nacht zu Montag die Straße unterspült. Busse werden umgeleitet. 

Der Rohrbruch hatte weitreichende Folgen für die Bewohner der Straße: 35 Haushalte waren bis 9 Uhr morgens ohne Wasser. Gegen 23 Uhr, teilte die EVL erst am Nachmittag auf Anfrage mit, sei die Störung entdeckt worden. 

Die Polizei sperrte die Straße ab. Weil die Straße abzusacken drohte, wurden Busse umgeleitet. "In der Nacht wurde eine provisorische Versorgung sichergestellt", sagte ein Sprecher der EVL. Ursache für den Rohrbruch sei ein Materialfehler gewesen, erklärte der Sprecher.

Nach Angaben der EVL wird die Straße bis Ende der Woche gesperrt bleiben. 

(sef)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Wasserrohrbruch: Rheindorfer Straße bis Ende der Woche gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.