| 00.00 Uhr

Leverkusen
Weihnachtsfeier auf dem Oktoberfest

Leverkusen: Weihnachtsfeier auf dem Oktoberfest
Starke Frau: Jeanette Schicht schafft acht Ein-Liter-Krüge gleichzeitig. FOTO: Uwe Miserius
Leverkusen. Das erste Wochenende im Neulandpark lief ordentlich. Nächsten Samstag/Sonntag folgt Runde zwei. Von Tobias Falke

Zu Ehren der Hochzeit des bayrischen Kronprinzen Ludwig mit Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen fand im Jahr 1810 das erste Oktoberfest statt. 205 Jahre später ist es das größte Volksfest der Welt und lockt jährlich Millionen Besucher auf die "Wies'n" in München. Doch nicht nur das Original ist ein Publikumsmagnet. Mittlerweile sprießen fast überall regionale Oktoberfeste aus dem Boden. So findet aktuell auch das erste Oktoberfest in Leverkusen statt. Es besticht besonders durch Tradition und einer guten Organisation.

"Für alle, die es nicht schaffen nach München zu kommen, bringen wir ein Stück echtes München nach Leverkusen", erklärt Oliver Hoffmann, Organisator der Veranstaltung: "Egal, ob ausgelassen feiernd vor der Bühne, schunkelnd auf den Bänken oder exklusiv in der Gruppe in den Logen - wir zeichnen uns dadurch aus, dass bei uns die Münchner Tradition großgeschrieben wird." Das bestätigen zahlreiche Besucher, wie Silvio Secen: "Ich bin seit fünf Jahren regelmäßig auf dem Oktoberfest. Ich muss schon sagen, dass das hier sehr originalgetreu ausschaut. Noch besser ist allerdings der Service, der sehr schnell und freundlich ist."

Voll gut drauf: In der Gruppe macht das Oktoberfest im September erst richtig Spaß. FOTO: Miserius, Uwe (umi)

Das traditionell weiß-blau dekorierte Zelt ist ein schöner Hintergrund für die feiernden feschen Madl im Dirndl und schneidigen Burschen in der Krachledernen. Dabei wagt sich Veranstalter "Festivus" auf komplett neues Terrain. Bisher haben sie in Leverkusen unter anderem das Holi-Festival oder die Pollerwiesen veranstaltet. "Wir verfügen über 20 Jahre Erfahrung mit Großveranstaltungen in den Bereichen Musik, Lifestyle, Kunst, Gaming und Sport. Aber ein Oktoberfest haben wir noch nie veranstaltet", erzählt Hoffmann. Deshalb habe man sich unter anderem mit Moderator Wolfgang Nagel zusammengesetzt, der mit seiner langjährigen Erfahrung und seinem guten Netzwerk für ein "Spitzenprogramm" sorge. So legen unter anderem Rabaue, Nicole Kempermann, die Micky Brühl Band oder die Klüngelköpp auf der Zeltbühne leidenschaftliche Auftritte. Auch die Schlebuscher Tanzgruppe KG Grün Weiß Schlebusch, die sich zum Aushängeschild des Leverkusener Karnevals entwickelt hat, ist dabei.

Dass das Oktoberfest von den Leverkusenern gut angenommen wird, beweist unter anderem der SSV Lützenkirchen. Der Verein hat vorsorglich seine Weihnachtsfeier vorverlegt, um im Festzelt ausgiebig zu feiern. Zur Eröffnung kamen der neue Oberbürgermeister Uwe Richrath, Dezernent Marc Adomat und Bürgermeister Gerd Wölwer.

Das Oktoberfest steht auch am kommenden Wochenende den Leverkusenern im Neulandpark zur Verfügung. Sonntags ist Familientag und der Eintritt ist kostenfrei. Neben dem traditionellen Oktoberfestbier und weiteren Getränken gibt es deftige bayrische Speisen wie knusprige Schweinshaxen mit Leberknödel und Sauerkraut.

Informationen "www.oktoberfest-leverkusen.de"

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Weihnachtsfeier auf dem Oktoberfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.