| 00.00 Uhr

Leverkusen
Wer schlug wen (3): Freispruch für Vermieter

Leverkusen. In dem Verfahren zwischen zwei Mietern und ihrem Vermieter bleibt die Frage offen, wer wen schlug. Klar sei, dass es im Dezember 2013 eine Konfrontation vor einer Wohnung an der Münzstraße gegeben habe, bei der beide Mieter (34 und 37 Jahre) und mindestens ein weiterer Mann verletzt wurden. "Es ist aber unklar, was genau passiert ist", sagte der Amtsrichter. "Die Vorwürfe der Anklage lassen sich nicht beweisen.

" Zu widersprüchlich seien die Aussagen der Zeugen und auch der Mieter selbst. Daher gab es gestern einen Freispruch für den angeklagten 53-jährigen Psychotherapeuten. Das hatte auch die Staatsanwältin gefordert. Die Mieter hatten ihrem Vermieter vorgeworfen, einen von ihnen getreten, den anderen mit dem Auto angefahren zu haben. Auslöser für den Streit war der geplatzte Kauf des Hauses.

(sug)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Wer schlug wen (3): Freispruch für Vermieter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.