| 00.00 Uhr

Drei-Königs-Kirche
Wetterhahn ist zurück auf Turm

Drei-Königs-Kirche: Wetterhahn ist zurück auf Turm
FOTO: UWe Miserius
Bergisch Neukirchen. Der Wetterhahn ist zurück auf der Pfarrkirche Hl. Drei Könige und strahlt jetzt in neuem Glanz. Er musste demontiert werden, damit sich der Baukran für den Kindergartenneubau gefahrlos um 360 Grad drehen kann.

Diese Gelegenheit hat die Kirchengemeinde genutzt, um das vier Meter hohe Symbol mit Hahn und drei Kronen restaurieren zu lassen. Die ortsansässige Bauschlosserei Spreen führte die Arbeiten aus und ließ den gerichteten und sandgestrahlten Hahn neu pulverbeschichten und vergolden. In bester Zusammenarbeit mit dem Kirchenvorstand wurden Restaurierung, An- und Abtransport koordiniert. Die Eigenleistung spendete die Firma Spreen der Gemeinde.

Der Baukran ist mittlerweile abgebaut, aber gestern war ein Teleskop-Kran im Einsatz, um schwere Betonteile auf das Kindergartengelände zu heben. Diese Gelegenheit nutzte man, um die Stange mit goldenem Hahn wieder auf das Kirchendach zu setzen.

(mkl)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Drei-Königs-Kirche: Wetterhahn ist zurück auf Turm


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.