| 00.00 Uhr

Leverkusen
Wochenende in Opladen mit Auto- und Gesundheitsmesse

Leverkusen. Kombination von zwei Veranstaltungen geplant. Von Gabi Knops-Feiler

Tausende Besucher und eine entsprechend belebte Fußgängerzone erhoffen sich die Vorsitzenden der Aktionsgemeinschaft Opladen (AGO) Regine Hall-Papachristopoulos und Dirk Pott von der kommenden AGO-Veranstaltung: Am verkaufslangen Samstag, 7. Mai (bis 18 Uhr), und verkaufsoffenen Sonntag, 8. Mai, 11 bis 18 Uhr, werden "Opladener Frühling", "Opladener Verkehrsschau" mit "Leverkusener Gesundheits- und Wellnessmesse" erstmals miteinander kombiniert. "Es wird super, wenn das Wetter mitspielt", verspricht Organisator Dirk Pott zur konzertierten Aktion, für die er sich mit Verkehrswacht Leverkusen und Veranstalter Rolf Ischerland zusammengeschlossen hat.

Der Frühlingsmarkt wird mit farbenprächtigen Pflanzen und Blumen sowie Dekoartikeln das Geschehen in der Fußgängerzone bestimmen. Dazu gesellt sich der Frischemarkt. Insgesamt elf Aussteller aus der Region informieren rund um Wellness und Gesundheit, unter anderem dabei sind Deutsches Rotes Kreuz und Johanniter-Unfallhilfe, Venenzentrum NRW mit Venenchecks und Köttgen Hörakustik mit kostenfreien Hörtestes.

Aktiv werden können Besucher beim 20-minütigen funktionellen Intervalltraining des Opladener Fitnessstudios für Frauen "Mrs. Sporty", an dessen Stand auch Muskelmasse und Körperfettanteil gemessen werden. Wer sich bei "Zumba" beteiligen möchte, sollte in Sportkleidung kommen und ein Handtuch mitbringen. Dass "Tango Argentino" nicht nur eine gute Möglichkeit ist, um Stress abzubauen, sondern auch, um Balance, Köperhaltung und Koordination zu verbessern, wird von Akteuren der "Vital-Stätte" vorgeführt. Damit Muskelkater anschließend erst gar nicht aufkommt, können Magnesiumvorräte am Stand der Hubertus Apotheke wieder aufgefüllt werden.

Auf dem Marktplatz sind an beiden Tagen der Verkehrsschau rund 20 Aussteller mit mehr als 80 Fahrzeugen außerdem mit Fahrräder, E-Bikes, Rollern, Quads und Wohnmobilen vertreten.

Die Verkehrswacht Leverkusen beteiligt sich mit einer mobilen Fahrradwerkstatt und bietet kostenlose Codierung von Fahrrädern, für die ein Kaufbeleg oder ein ähnlicher Eigentumsnachweis erforderlich ist. Kinder können am Samstag nach Herzenslust auf der Hüpfburg des ADAC in Form eines Helikopters toben. Für große und kleine Besucher dürfte der Überschlagsimulator am Sonntag zum Anziehungsmagnet werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Wochenende in Opladen mit Auto- und Gesundheitsmesse


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.