| 00.00 Uhr

Leverkusen
Zeigt her Eure Stühle - JTL-Kunstaktion zum Mitmachen

Leverkusen. Morgen versammeln sich vor dem Jungen Theater Leverkusen (JTL) in der Karlstraße Künstler aus der Stadt und der Region. Der Plan ist, einen großen Tisch auf der Straße zu platzieren, an dem alle Beteiligten ins Gespräch kommen. Daneben gibt es viel weiteres Rahmenprogramm. Von Tobias Brücker

Insofern unterscheidet sich das Fest von den Straßenfesten, die durch die Kulturschaffenden in den vergangenen Jahren auf die Beine gestellt wurden. Eine Bühne wird es diesmal nicht geben. Dafür eben jene große Tafel, an der gequatscht werden kann, damit sich alle Personen noch besser kennenlernen. Daher auch das Motto: "Die Kultur nimmt (sich) Platz. Zusammen.".

Beim Zug der Kultur, bei dem die künstlerisch Aktiven der Stadt gegen deren Sparkurs demonstrierten, habe sich die Szene erstmals ein wenig besser kennen gelernt, erläuterte Mitorganisatorin Petra Clemens. Das soll nun fortgesetzt werden. Im Moment gebe es keine echten Angriffspunkte, und doch wolle man Einigkeit demonstrieren. "Wir setzen uns zusammen hin und zeigen, dass wir da sind, dass wir Ansprüche haben", betonte sie. Eine kleine Aktion wird es auch morgen geben. Ein Jeder ist aufgerufen, um 13.30 Uhr mit einem Stuhl - egal welcher Größe - am Jungen Theater zu erscheinen. Je nachdem, wie viele Menschen kommen, möchte sich die Gruppe innerhalb Opladens aufteilen. Definitiv aber wird es einige Künstler gegen 14 Uhr in die Fußgängerzone ziehen. "Dann kann jeder zehn Minuten auf seinem Stuhl machen, was er will", erläuterte die 44-Jährige. Singen, tanzen, schauspielern, malen - alles sei möglich. Insgesamt rechnen Clemens

und ihre Mitstreiterin Katharina Meierjohann mit vielen Besuchern. Im vergangen Jahr seien 200 da gewesen. "Ich glaube, diesmal kommen mehr", merkt Meierjohann an.

So wird wohl auch das Speed-Dating ein Erfolg. Dabei geht um das weitere Vernetzen der Kunstszene. Um 16, 17 und 18 Uhr können sich Leute je eine Minute lang beschnuppern. Bereits um 15 Uhr fällt der Startschuss fürs Fest. Zudem wird das JTL am Abend ein improvisiertes Stück auf die Bühne bringen, das von Romeo und Julia handelt - und bei dem jeder mitmachen kann. Ab 21 Uhr lässt die Aftershowparty den Tag ausklingen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Zeigt her Eure Stühle - JTL-Kunstaktion zum Mitmachen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.