| 00.00 Uhr

Leverkusen
Zum Fest eine kleine Schönheitskur fürs Gesicht

Schminktipps für einen Auftritt "Wie aus dem Ei gepellt"
Leverkusen. Visagistin Lucia Bugea aus Hitdorf gibt Tipps, wie Frauen über die Feiertage gut geschminkt daherkommen können. Im Video gibt sie unseren Lesern Schminktipps.  Von Susanne Genath

Frisch, aber dezent ist der aktuelle Trend in Sachen Schminken. "Pastellfarben wie Rosa und Koralle sind jetzt in", sagt Lucia Bugea. Die 32-jährige Hitdorferin arbeitet als Kosmetikerin und Visagistin. Ein komplettes Schönheitsprogramm fürs Gesicht ist ihr zufolge nicht nötig, um über die Feiertage wie aus dem Ei gepellt auszusehen. "Wenn eine Frau Lippenstift und ein bisschen Rouge aufträgt, gibt das schon viel her", findet sie. "Die Augen sind immer etwas schwierig." Die gebürtige Schlebuscherin, die an der Lohrstraße Schminkkurse gibt, hat für alle Gesichtspartien ein paar Tipps.

Vor dem Schminken "Pflege ist das A und O", sagt Bugea. "Vor dem Schminken sollte man Gesichts- und Augencreme auftragen. Dadurch hält das Make-up den ganzen Tag, und die Haut zieht sich die nötige Feuchtigkeit nicht aus der Schminke." Pflegecreme empfiehlt sie, vom Dekolleté aus nach oben zur Stirn hin aufzutragen, Schminke dann von oben nach unten.

Lucia Bugea ungeschminkt. Die 32-Jährige ist Kosmetikerin und Visagistin. FOTO: Uwe Miserius

Make-up Dunkle Stellen wie Ränder unter den Augen mit einem Aufhellerstift abtupfen. Beim Make-up auf gute Pigmentierung achten - zum Beispiel "nicht komedogen" -, damit es nicht die Poren verstopft, rät die 32-Jährige. "Das Make-up nicht direkt auf die Haut geben, sondern erst auf einen dicken Pinsel. Mit ihm wird das Make-up dann in kreisenden Bewegungen in die Haut eingearbeitet."

Lippen Die Lippen mit einem "Primer" vorbearbeiten und über die Ränder hinaus auftragen. "Dadurch werden Fältchen ausgeglichen, und der Konturenstift kann genauer aufgetragen werden", erklärt die Visagistin. Den Konturenstift - in der Farbe des Lippenstifts - von den Mundwinkeln zur Lippenmitte hin ziehen. Anschließend den Lippenstift nicht direkt, sondern mit einem kleinen Pinsel auftragen. "Am Ende ein dünnes Kosmetiktuch auf die Lippen legen und von außen mit einem dicken Pinsel abpudern. Dann hält die Farbe länger."

Die Hitdorferin eine halbe Stunde später: Pastelltöne sind zurzeit die angesagten Farben für Lippen und Lider, sagt sie. FOTO: Miserius, Uwe (umi)

Augen Unter die Augenbrauen hellen Lidschatten auftragen, in die Falte des Augenlids eine etwas dunklere Farbe. Die eigentliche Akzentfarbe nur in die Außenecken des Lids geben. "Und darauf achten, dass der Lidschatten nur innerhalb der Linie von Nasenflügel und Augenbrauenende auftragen wird, sonst sieht es aus, als hänge das Lid." Für grüne Augen seien rötliche Töne zu empfehlen, für blaue Lilatöne. Bei braunen Augen funktioniere jede Farbe.

Rouge "Je schräger das Rouge aufgetragen wird, desto schmaler wirkt das Gesicht", sagt Bugea. Es sollte aber immer zwei Fingerbreit von der Mundfalte entfernt aufgetragen werden und zur Lippenstiftfarbe passen.

Ein Video mit weiteren Schminktipps von Lucia Bugea gibt es im Internet unter www.rp-online.de/leverkusen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Zum Fest eine kleine Schönheitskur fürs Gesicht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.