Meerbusch

Vorstandswahlen bei Lanker Radfahrverein

Bei der Jahreshauptversammlung des Radfahr-Vereins Lank ist die amtierende Vorsitzende Ina Hamm in ihrem Amt bestätigt worden. Jörg Schmidt wurde zum stellvertretenden Vorsitzenden und zum Fachwart für Einradfahren, Jannes Jürgens zum Geschäftsführer, Gisela Pollmann zur Finanzwartin, Johanna Pupke zur Jugendwartin und Günther Schackers zum Rad- und Wanderwart gewählt. Die Jahreshauptversammlung in der Vereinsgaststätte Haus Baumeister in Lank war gut besucht. mehr

Meerbusch

Tonnenrennen: Veranstalter bangen bis zur letzten Minute

Es goss in Strömen gestern Morgen, als die St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft die letzten Aufbauarbeiten für das Tonnenrennen auf dem Dr.-Franz-Schütz-Platz startete. Die Schützen bangten um ihre Traditionsveranstaltung - und mit ihnen die Bewohner und Schüler des Meerbuscher Hauses Miteinander und der St. Sebastianus-Sonderschule in Kaarst-Holzbüttgen. An beide Einrichtungen gehen alljährlich die Einnahmen aus dem Tonnenrennen. "Wir sehen uns in der Pflicht, die beiden Häuser rechnen fast schon fest mit unseren Einnahmen", sagte gestern Wolfgang Baumeister als stellvertretender Vorsitzender der Gesellschaft Jägerlust und einer der Organisatoren. Von Sebastian Petersmehr

Meerbusch

Bis zu 250 Euro für Kinder aus armen Familien

Die Bürgerstiftung "Wir in Meerbusch" möchte in diesem Jahr wieder Kindern aus einkommensschwachen Familien finanziell unter die Arme greifen. Ein Teil der zur Verfügung stehenden Mittel resultieren aus dem Erlös der letzten Adventskalenderaktion: Knapp 1300 Kalender haben die Meerbuscher in der Vorweihnachtszeit gekauft. Die Gewinne können noch bis 20. Februar eingelöst werden. Eine komplette Liste der Gewinnnummern findet sich auf der Homepage. Ansprechpartner und Kontaktdaten des jeweiligen Sponsors sind der Rückseite des Kalenders zu entnehmen. mehr

Meerbusch

23 Klassen bei Lanker Kinderumzug

Strahlender Sonnenschein und frühlingshafte Temperaturen machten den Lanker Kinderkarnevalszug am Samstag zu einem reinen Vergnügen. Tausende Jecken hatten sich am Straßenrand versammelt, um dem närrischen Lindwurm aus 23 Lanker Grundschulklassen zuzujubeln. Schlümpfe, Parkscheiben, Giraffen, Briefkästen, Kakteen, ein Obelix und viele süße Käfer schunkelten im Rhythmus der Musik. Fantasievoll und teilweise mit nur wenig Aufwand hatten sich die Karnevalsbegeisterten verwandelt. Von Angelika Kirchholtesmehr

Bilder und Infos aus Meerbusch