Umstrittene CO-Pipeline

Gericht in Münster sieht keine konzeptionellen Fehler

Das Oberverwaltungsgericht in Münster sieht keine konzeptionellen Fehler bei der Planung der umstrittenen Kohlenmonoxid- Pipeline der Bayer AG. Diese seien aber Voraussetzung für das Aus des Projekts, wie das Gericht in der mündlichen Verhandlung am Donnerstag in Münster betonte. mehr

Bilderserien aus Meerbusch
Meerbusch

TuS verliert auch das zweite Oberligaspiel

Der TuS Bösinghoven hat gestern das erste Heimspiel der neuen Saison gegen ETB Schwarz-Weiß Essen mit 1:3 (0:2) und steht damit nach zwei Spielen auf dem 14. Tabellenplatz der Oberliga Niederrhein. Die TuS-Elf begann druckvoll, hatte die ersten 20 Minuten das Spiel in der Hand, war aber im Angriff zu harmlos. Eine Standard-Situation nutzten die Essener in der 25. Minute zur Führung: Nach einem Eckstoß köpfte Blerton Balaj die Gäste in Führung. Acht Minuten später erhöhte Cedric Vennemann zum 0:2. Glück hatten die Bösinghovener in der 44. Minute, als Schiedsrichter Alexander Busse nach einer Tätlichkeit im Strafraum die Partie weiterlaufen ließ. mehr