Bilderserien aus Meerbusch
Krefeld

Rückschlag für den TuS Bösinghoven

Krefeld. Der TuS Bösinghoven erlebte einen Sonntag zum Vergessen: Mit 0:4 (0:3) verlor der Oberligist bei Schwarz-Weiß Essen, das durch den Sieg als Viertletzter bis auf drei Zähler an den TuS heranrückte. Nach gutem Beginn versetzte den Bösinghovenern eine kuriose Elfmeter-Entscheidung den ersten Nackenschlag: Kevin Dauser war der Ball gegen die Hand geflogen, nachdem er geschubst worden war (19.). Der Essener Denis Ivosevic verwandelte den Strafstoß und traf nur zwei Zeigerumdrehungen später zur Essener 2:0-Führung. Eine Szene aus dem Kuriositätenkabinett war auch das Tor zum 0:3 kurz vor der Pause: Der Ball prallte nach einem Schuss der Schwarz-Weißen zunächst gegen den Pfosten, von dort an die Schulter des TuS-Abwehrspielers Marius Delker und ins Tor (43.). mehr