| 00.00 Uhr

Meerbusch
17-Jähriger auf Motorrad bei Unfall leicht verletzt

Meerbusch. Ein Motorradfahrer ist am Donnerstagabend bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden. Gegen 22.30 Uhr wollte nach Angaben der Polizei eine 32-jährige Meerbuscherin mit ihrem Ford von der Krefelder Straße nach links in die Straße Mollsfeld abbiegen. Dabei übersah sie nach ersten polizeilichen Erkenntnissen einen 17-jährigen Düsseldorfer, der ihr mit seinem Motorrad entgegenkam. Der junge Mann kam zu Fall und verletzte sich dabei. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Der Ford musste abgeschleppt werden.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: 17-Jähriger auf Motorrad bei Unfall leicht verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.