| 00.00 Uhr

Meerbusch
2200 Euro nach Gospelkonzert an Hospizbewegung

Meerbusch. Ein begeistertes Publikum und 2200 Euro Spendenerlös: Das ist das Ergebnis des Benefizkonzerts, das der Meerbuscher Gospelchor "Spirit of Joy" an Allerheiligen in Büderich zugunsten der Hospizbewegung Meerbusch gab. Innerhalb weniger Minuten hatte sich die St. Mauritius-Kirche komplett gefüllt, einige Besucher mussten sogar stehen bleiben. Begleitet vom Pianisten Johan Leenders boten die Sänger unter der Leitung von Angelika Rehaag wechselnde Rhythmen, fließende Bewegungen und gefühlvolle und lebensfrohe Lieder und ernteten dafür großen Beifall. Der Erlös geht vollständig an die Hospizbewegung Meerbusch, die Sterbende und deren Angehörige begleitet.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: 2200 Euro nach Gospelkonzert an Hospizbewegung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.