| 00.00 Uhr

Meerbusch
4:2 gegen Uedesheim: TSV II seit 14 Partien unbesiegt

Meerbusch. Bezirksliga Denis Stark erzielt ein Traumtor

Die TSV-Reserve eilt in der Bezirksliga von Sieg zu Sieg: Zum Abschluss der englischen Woche mit den Partien gegen den Dritten, Vierten und Fünften setzt sich die Truppe von Trainer Roberto Gambino mit 4:2 (3:0) gegen den Landesligaabsteiger SV Uedesheim durch und ist nun seit 14 Partien ungeschlagen.

Der Rückstand auf Tabellenführer Bayer Dormagen bleibt bei drei Zählern. Der TSV II will unbedingt noch auf den ersten Platz klettern, um die Relegationsspiele zu vermeiden. Das nächste Spiel bestreiten die Meerbuscher beim Lokalrivalen SSV Strümp, bei dem sie Anfang November ihre bislang letzte Niederlage kassiert hatten.

Die Meerbuscher hatten einen Traumstart in die Partie gegen Uedesheim, führten nach einer knappen Viertelstunde schon mit 3:0. Der Torreigen begann nach fünf Minuten mit einem Paukenschlag, als Denn Denis Stark den Ball per Traumtor im Gästekasten versenkte: Eine Flanke von Kerim Gürdal hämmerte der Stürmer aus 20 Metern mit links per Direktabnahme ins Bayer-Tor.

In der zweiten Halbzeit kam nach dem 2:3-Anschlusstreffer ein Bruch ins Spiel der Blau-Gelben, die nun verunsichert agierten. Mit dem Treffer zum 4:2 war aber die Entscheidung gefallen und der TSV brachte den Sieg souverän nach Hause. TSV: Andreas Lahn - Steffen Drees, Benjamin Purisevic, Nicolai Neuberth, Sascha Müller (69. Christopher Hauke), Matheos Mavroudis, Kerim Gürdal (74. Manuel Zander), Emre Terzi, Cedric Roitzheim, Denis Stark (46. Bojan Katic), Oktay Bülbül. Tore: 1:0 (5.) Denis Stark, 2:0 (17.) Cedric Roitzheim, 3:0 (16.) Benjamin Purisevic, 3:1 (29.) Hussein Hammoud, 3:2 (50.) Malte Hauenstein, 4:2 (59, Eigentor) Yasuhito Sunohara).

(jan)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: 4:2 gegen Uedesheim: TSV II seit 14 Partien unbesiegt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.