| 00.00 Uhr

Meerbusch
94-Jährige in Büderich mit Blumentrick betrogen

Meerbusch. Eine 94-jährige Frau ist am gestrigen Mittwoch in Büderich Opfer einer ganz perfiden Betrugsmasche geworden. Eine Betrügerin stellte sich mit einem Blumenstrauß in der Hand vor ihre Wohnungstür und gab an, die Seniorin aus dem Krankenhaus zu kennen. Als die Täterin einen kurzen Moment unbeaufsichtigt in der Wohnung war, stahl sie Schmuck und Bargeld. Die Polizei warnt anlässlich des aktuellen Falles besonders Senioren, achtsam zu sein. Die Betrügerin schellte laut Polizeibericht gegen 12.30 Uhr an der Wohnungstür der 94-jährigen, die an der Moerser Straße in Büderich wohnt. Das Opfer erinnerte sich nicht an die Frau, ließ sie aber dennoch in die Wohnung eintreten. Die Täterin sah sich dann in der Wohnung um und lenkte die Bewohnerin ab. Erst nachdem die Täterin die Wohnung verlassen hatte, bemerkte das Opfer den Diebstahl und meldete sich bei der Polizei.

Man habe sofort eine Fahndung eingeleitet, dennoch, so die Polizei, habe die Verdächtige entkommen können. Die Seniorin beschreibt die Täterin wie folgt: 1,70 Meter groß, kräftig, Warze am Kinn. Bekleidet war die circa 40-Jährige laut Opfer mit einer beigen Jacke, kariertem Schal, Handschuhen und einer braunen Handtasche. Die dunkelblonden Haare waren vermutlich hochgesteckt. Die Polizei bittet Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben, die 02131 3000 anzurufen.

Diesen Fall nimmt die Polizei zum Anlass, noch einmal vor Trickdieben zu warnen. "Die Täter treten in ganz unterschiedlichen Rollen auf. Mal geben sie sich als seriös gekleideter Geschäftsmann oder alter Bekannter aus, mal werden sie als Handwerker in Arbeitskleidung, als Hilfsbedürftiger oder sogar als angebliche Amtsperson vorstellig. Um ans Ziel zu gelangen, überraschen die Täter immer wieder durch außerordentlichen Ideenreichtum." Die Polizei rät daher: "Lassen Sie grundsätzlich keine Fremden in Ihre Wohnung. Wehren Sie sich gegen zudringliche Besucher notfalls auch energisch: Sprechen Sie laut mit ihnen oder rufen Sie um Hilfe."

(sep)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: 94-Jährige in Büderich mit Blumentrick betrogen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.