| 00.00 Uhr

Meerbusch
Abfall im Müllfahrzeug fängt Feuer

Meerbusch. Aus bislang ungeklärter Ursache entstand gestern gegen 10.15 Uhr im Ladebereich eines Müllfahrzeuges ein Feuer. Ein Mitarbeiter des Entsorgungsunternehmens hatte den Brand bemerkt, als auf der Poststraße in Büderich Abfalltonnen geleert wurden und der Müll in das Innere des Fahrzeugs gekippt wurde. Die Feuerwehr wurde gerufen, und die Wehrmänner aus Büderich und der hauptamtlichen Wache in Osterath gingen unter Atemschutz zur Brandbekämpfung vor. Dazu wurde die Ladeluke des Laderaums geöffnet und der Inhalt teilweise mit Dunghaken ausgeräumt. So kamen die Wehrleute schneller an den Brandherd und konnten ihn löschen.

Nach Abschluss der Löscharbeiten wurde die Straße nach 30 Minuten wieder gereinigt.

Die Ursache für das Feuer stand zum Abschluss der Löscharbeiten noch nicht fest. Die Feuerwehr war mit 20 Kräften und zwei Löschfahrzeugen im Einsatz.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Abfall im Müllfahrzeug fängt Feuer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.